Wir alle kennen (und lieben) Overnight Oats. Abends vermischen wir Haferflocken mit Milch, lassen sie über Nacht ziehen und haben morgens dann ein gesundes und leckeres Frühstück. Ganz ähnlich werden auch die neuen Proats zubereitet. Unsere Protein-Geheimwaffe dabei: Quark.

Protein + Oats = Proats!

Durch den Mix aus Proteinen (Quark) und Oats (Haferflocken), wird unser Körper mit reichlich gesunder Energie versorgt, sodass wir mit voller Power in den Tag starten. Lust auf einen Snack am Vormittag haben wir nach diesem Frühstück ganz sicher nicht, denn die Kombination aus Haferflocken und Quark macht richtig lange satt. Tschüss Heißhungerattaken!

Am besten mixt ihr euch noch ein paar Nüsse, Samen und Körner mit rein – und natürlich leckeres Obst. Ganz einfach die Haferflocken mit Honig und etwas Milch anrühren, dann den Quark darauf geben – aber nicht verrühren! – und alles über Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen dann einmal durchmixen und mit Toppings, wie Obst oder Nüssen verfeinern. Schon ist er fertig, der perfekte Start in den Tag!

Hier ein Rezept für euch zum Nachmachen:

5 EL Haferflocken

100 ml Milch

Etwas Honig oder Zimt

2-3 EL Quark

Topping: Nüsse, Obst und alles andere