Stars & Style

Hebamme erklärt Überraschungsgeburten

Darum kann eine Schwangerschaft unbemerkt bleiben

12.05.2016 08:46 Uhr / rrichter

Starke Bauchschmerzen und plötzlich war das Baby da – immer wieder berichten Frauen, dass sie bis zum Einsetzen der Wehen nicht bemerkt hatten, schwanger zu sein. Ist das überhaupt möglich? Eine britische Hebamme sagt ja und hat die Gründe für die unbemerkte Schwangerschaft verraten.

Unbemerkte Schwangerschaften gibt es immer häufiger, schreibt die Hebamme Helen Cheyne für "The Conversation". Eine von 2.500 Schwangerschaften kann unbemerkt bleiben, was ungefähr 320 pro Jahr entspricht. Bei diesen Frauen fehlt des Öfteren schlichtweg das Wissen oder die typischen Schwangerschaftssymptome bleiben aus. Ein unregelmäßiger Zyklus könnte ein Grund sein. Stress, krasse Diäten oder Krankheiten können dafür sorgen, dass die Periode ausbleibt. Für viele Frauen also noch lange kein Grund einen Arzt aufzusuchen. Aber auch eine menstruationsähnliche Blutung während der Schwangerschaft ist nicht ausgeschlossen – die Schwangerschaft bleibt unbemerkt.

>> "Fuller House"-Star Jodie Sweetin verriet in einem Interview ein schlimmes Geheimnis über ihre Schwangerschaft! <<

Viele Gründe für Gewichtszunahme

Spätestens bei einer Gewichtszunahme müsste Frau doch stutzig werden und nach den Ursachen forschen, würden einige vermutlich behaupten. Doch nicht jede werdende Mutter nimmt während der Schwangerschaft zu. Es würde stark variieren, wie viel eine Frau während dieser Zeit zulegt. Wenn eine Frau ohnehin auf ihre Ernährung achtet, zeigte die Waage auch nicht viel mehr an, heißt es. Selbst die Kindsbewegung im Unterleib werde nicht von allen Frauen bemerkt. Erst zwischen der 18. und 20. nehmen Schwangere ohnehin erst die Tritte des Babys wahr. Zu Beginn werden diese als leichtes Kribbeln im Bauch beschrieben, was von einigen Frauen einfach als zu viel Luft in Bauch gedeutet wird. Andere nehmen die Bewegungen bis zur Geburt kaum wahr.

Unbemerkte Schwangerschaften sind eine große Gefahr

Eine weitere Erklärung für unbemerkten Schwangerschaften findet die Psychologie. Demnach würden immer mehr Frauen an psychischen Krankheiten leiden. Die Gründe dafür sind unbekannt. Allerdings gebe es einen Zusammenhang zwischen Überraschungsgeburten und psychischen Erkrankungen, heißt es. Wenn eine Frau nicht bemerkt, schwanger zu sein, seien die Risiken für das Baby groß. Sie würden weiterhin Alkohol konsumieren und rauchen. Totgeburten und die Sterberaten von Säuglingen nehmen somit auch zu. Umso wichtiger sei es, die Frauen zu schützen, die eine unbemerkte Schwangerschaft erlebt hatten, betont Helen Cheyne.

Einen tierischen Schutzengel hatten auch Alhanna Butler und ihr ungeborenes Baby: Den beiden wurde nämlich von Hundedame Keola das Leben gerettet! Ihr Herz für Tiere zeigte Judy Obregon, in dem sie ein schwangeres und zudem verletztes Opossum vor dem sicheren Tod bewahrte!

Neueste News

Meistgesehene Videos

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen