Stars & Style

Christopher Lee ist tot

Opfer des Bond-Fluchs?

12.06.2015 14:08 Uhr / rrichter
Die Welt trauert um Christopfer Lee
© VALERY HACHE/AFP

Die Filmwelt trauert: Hollywoodlegende Christopher Lee ist tot. Mit dem Dahinscheiden von Lee ist nun schon der fünfte "Bond"-Bösewicht innerhalb eines Jahres verstorben. Lastet auf dem Action-Franchise womöglich ein Fluch?

Wie die britische Zeitung "The Telegraph" unter Berufung auf die Familie von Christopher Lee († 93) berichtet, ist Lee am Sonntag in einem Londoner Krankenhaus gestorben. Vor drei Wochen wurde er mit Atembeschwerden und Herzproblemen in die Klinik eingeliefert. Dort erlebte er auch seinen 93. Geburtstag. Nachdem die Witwe des Schauspielers allen Angehörigen die traurige Nachricht überbracht hatte, dass ihr berühmter Mann tot ist, hat eine Sprecherin der Stadtverwaltung in London am Donnerstag den Tod bestätigt. Zuletzt war Christopher Lee noch als Saruman in der Filmtrilogie "Der Hobbit" zu sehen.

Ein geliebter Bösewicht

Christopher Lee ist vor allem durch seine Darstellungen von Bösewichten zum absoluten Publikumsliebling geworden: Ob als Dracula, Saruman in "Der Herr der Ringe" oder "Der Hobbit" oder als "Bond"-Bösewicht – Lee überzeugte seine Fans vor allem mit fiesen Rollen. Londons Bürgermeister würdigte die verstorbene Hollywoodlegende als "einen der größten Schauspieler Großbritanniens" und "Meister des Makabren". Auch seine Kollegen aus "Der Herr der Ringe" bekundeten ihre Trauer auf Twitter. Elijah Wood (34) bezeichnete Lee als "außergewöhnlichen Mann und Vorbild." Peter Jackson (53) und Dominic Monaghan (38) schlossen sich der Trauer im Netz ebenfalls an.

Fünfter "Bond"-Bösewicht innerhalb eines Jahres tot

Während die Welt um Christopher Lee trauert, hat der eine oder andere "James Bond"-Fan vielleicht schon eine schockierende Feststellung machen können: Lee ist inzwischen der fünfte Schurke aus den "007"-Filmen, der innerhalb eines Jahres verstorben ist. Innerhalb von sechs Monaten mussten sich Fans von General Ourmov alias Gottfried John († 72), Baron Samedi, gespielt von Geoffrey Holfer († 84), dem Beißer, auch bekannt als Richard Kiel († 74) und Kamal Khan, von Louis Jourdan († 93) verkörpert, verabschieden. Nun reiht sich sich auch Christopher Lee in die traurige Liste der toten "Bond"-Schurken ein. Lee machte damals Roger Moore (87) in "Der Mann mit dem goldenen Colt" das Leben schwer.

Mit dem Tod von Christopher Lee hat die Welt einen großen Schauspieler verloren. Wir wünschen besonders der Familie des verstorbenen Schauspielers viel Kraft.

Neueste News

Meistgesehene Videos

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen