Stars & Style

Fifty Shades of Grey als Inspiration für mehr Spaß im Bett

SM für Anfänger nach Shades of Grey

Seit E. L. James ihren Roman "Fifty Shades of Grey" auf den Markt brachte, ist das Thema Sadomaso in aller Munde. Aber wie findet ihr heraus, welche Praktiken von SM für Anfänger geeignet sind und was euch im Bett Spaß bereitet? Diese Tipps helfen euch weiter und zeigen, was zu beachten ist.

"Fifty Shades of Grey" als Inspiration für mehr Spaß im Bett
"Fifty Shades of Grey" bietet Ideen und Tipps in Sachen SM für Anfänger © iStock zmeel

Der Einstieg in die etwas härtere Gangart des Liebesspiels ist gar nicht so schwer. "Fifty Shades of Grey" bietet euch nicht nur ein interessantes Lesevergnügen der erotischen Art, sondern ist auch bestens dafür geeignet, ins Thema SM für Anfänger einzuführen. Denn auch Romanfigur "Anastasia Steele" lernt durch "Christian Grey", wie verführerisch der Akt mit Peitsche, Handschellen und Co. sein kann. Gemeinsam mit den Charakteren könnt ihr langsam in die Welt des stimulierenden Schmerzes und der Unterwerfung eintauchen und nicht nur eure Neugierde, sondern auch die eures Partners wecken. Teilt die Erfahrung und studiert zusammen die heißen Abenteuer von "Ana" und "Christian".

Rollenspiele für den Einstieg: Testet eure Grenzen aus

Zunächst könnt ihr damit anfangen, euch kleine Rollenspiele zu überlegen, in denen einer von euch den dominanten, der andere den devoten Part übernimmt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer klassischen Schul-Situation? Du warst ein unanständiges Mädchen und dein Lehrer muss dich nun für deinen Fehltritt bestrafen. Das kann mit einem festen Klaps auf den Hintern oder anderen Züchtigungen geschehen. Wichtig dabei ist, dass ihr vorher ein sogenanntes "Safeword" festlegt. Das hilft euch später, Grenzen aufzuzeigen. Solltet ihr euch in einer Situation nicht wohlfühlen, dann sagt das entsprechende Wort und euer Partner hört sofort auf. Natürlich könnt ihr unterschiedliche Rollenspiele à la "Fifty Shades of Grey" ausprobieren, bei denen ihr euch mit der Machtposition abwechselt. Gerade wenn es um SM für Anfänger geht, gibt es viel Neues kennenzulernen.

SM für Anfänger: Nützliche Spielzeuge für den Einstieg

Nicht nur Rollenspiele sorgen für Abwechslung und heiße Stunden im Bett, auch Sexspielzeuge verschaffen euch den erotischen Kick in Sachen SM für Anfänger. In "Fifty Shades of Grey" finden unter anderem Fesselutensilien wie Taue und Bänder oder Handschellen, Vibratoren und Peitschen Verwendung. Steigert euch langsam und probiert zunächst diese eher harmlosen Toys aus. Später, wenn ihr Gefallen an den SM-Praktiken gefunden habt und wisst, was euch und eurem Partner gefällt, könnt ihr ausgefallenere Hilfsmittel wie Nippelklemmen, heißes Wachs oder Analstöpsel in euer Liebesspiel einbauen.

Und für alle, die gleich mit dem Üben anfangen wollen, haben wir hier den brandneuen Trailer zu "Fifty Shades of Grey"! Alles über Bondage à la "Shades of Grey" gibt es auf fem.com. 

sixx auf Facebook

Neueste Videos

Beauty auf sixx

Schöne Wimpern, makellose Haut oder die perfekten Haare - hier gibt's jede Menge Tipps für tolles Aussehen!

Mehr lesen