Stars & Style

Erkältungen: 12 Wege, um nicht krank zu werden

Sex ist die beste Medizin

Alle Jahre wieder... Nicht genug, dass der Sommer vorbei ist und wir uns ab jetzt mit Wind, Regen und Schnee rumschlagen müssen. Wenn wir Pech haben, erwischt uns obendrein eine Erkältung und wir marschieren als wandelnde Viren- und Bakterienschleudern durch die Welt. Aber halt! Auf all die schlechten folgt auch eine gute Nachricht: Es gibt nämlich durchaus ein paar Tricks und Tipps, um das Krank-Werden abzublocken. Und manche davon machen richtig viel Spaß...

 Erkältungen: 12 Wege, um nicht krank zu werden
Das "Naseputz-Gesicht" könnt ihr dieses Jahr ganz leicht verhindern. © Fotolia

Hier kommen die zwölf besten Tipps, um gesund zu bleiben:

1. Handschuhe helfen nicht nur gegen Kälte

Eine gute Nachricht: Wir können uns stylische Handschuhe kaufen und das auch noch unter "Vorbeugen gegen Krankheiten" verbuchen. Denn Handschuhe schützen nicht nur vor Kälte, sondern auch vor Viren und Bakterien, die überall lauern. Ein Beispiel: Wir halten uns in der U-Bahn am Halter fest, den vorher ein Kranker berührt hat. Reiben wir uns anschließend Augen oder Nase ist es gut möglich, dass wir die bösen Krankheitserreger gradewegs in unseren Körper katapultieren.

2. Schon als Kinder wussten wir "Hände waschen nicht vergessen!"

Händewaschen ist ein Muss, siehe Punkt 1. Dabei ist die richtige Technik nicht zu unterschätzen: Die Seife muss gründlich verteilt werden, dabei dürft ihr vor allem die Handzwischenräume nicht vergessen! Danach immer gründlich abspülen und mit einem frischen Handtuch abtrocknen.

3. Nicht zu viel mit Fremden kuscheln

Ja, das müssen wir euch leider sagen. Selbst wenn ihr das Bedürfnis verspüren solltet, jeden zu umarmen - ihr solltet das in der Erkältungs-Primetime lieber lassen. Denn an Orten, an denen sich große Menschenmassen versammeln, mit denen wir zwangsläufig in engen Körperkontakt geraten, sind die Viren- und Bakterienpools schlechthin. Also vielleicht lieber schnell zu Fuß gehen und noch was für die Abwehrkräfte tun, als mit der vollgestopften U-Bahn fahren.

4. Klingt eklig...

...ist aber gut! Wenn man abends regelmäßig nicht nur seinen Körper, sondern auch seine Nase duscht, beugt damit einer Erkältung vor! Die entsprechende Flüßigkeit dafür findet ihr in der Apotheke. Wenn ihr mehr so die Self-Made-Typen seid, geht das auch: Einfach etwa neun Gramm Salz in einen Liter Wasser geben und die Lösung durch die Nase ziehen.

5. One apple a day keeps the doctor away

An dem alten Sprichwort ist tatsächlich was dran. Denn: Gesunde Ernährung ist bereits die halbe Miete. Wenn ihr nicht so auf Äpfel und Co steht, gibt es natürlich eine Notlösung. So genannte "Depot-Kapseln" vereinen die beiden Power-Stoffe Vitamin C und Zink und setzen diese in kleinen Mengen über den Tag verteilt im Körper frei.

6. Die schönste Erkältungs-Vorbeugung der Welt

Diesen Tipp um nicht krank zu werden befolgen wir doch gerne: Züricher Wissenschaftler haben rausgefunden, dass Sex der reinste Immun-Booster ist. Und es kommt noch besser... Es sollen mindestens zwei Mal pro Woche sein und bestenfalls mit einem Orgasmus enden. Denn die "geilste Medizin der Welt" steigert die Abwehrkräfte um ganze 30 Prozent.

7. Gönnt euch öfter mal ein Wellness-Programm

Regelmäßige Fußbäder sind nicht nur extrem entspannend, sondern auch gut zur Vorbeugung gegen Erkältungen. Richtet euch doch einfach euren privaten Wellness-Tempel zu Hause ein und nehmt ein Bad, bei dem ihr die Temperatur des Wassers langsam steigert (angefangen bei etwa 36 Grad). Wenn ihr anschließend warme Socken überzieht, regt diese Wohlfühl-Bahndlung die Durchblutung der oberen Atemwege an und wärmt den Körper.

8. Viel trinken (aber kein Alkohol)

Wenn ihr genügend Wasser und ungesüßten Tee, sowie ab und zu ein Gläschen Orangensaft zu euch nehmt, tut ihr einiges für euer Immunsystem. Denn die Flüßigkeit versorgt die Schleimhäute mit Feuchtigkeit, die eine starke Barriere gegen Viren und Bakterien bilden können. Positiver Nebeneffekt: Reichlich Wasser lässt die Haut strahlen und beugt Cellulite vor.

9. Öfter mal ein romantischer Herbst- oder Winterspaziergang

Auch wenn ihr es vielleicht nicht glaubt: Zu viel warme Heizungsluft macht eher krank, als die kühlere aber frische Luft von draußen. Denn unsere Schleimhäute können austrocknen und so extrem anfällig für Krankheitserreger werden. Deswegen öfter mal stoßlüften und vor allem viiiele ausgedehte Herbst- und Winterspaziergänge mit den Lieben unternehmen.

10. Wechselduschen am morgen...

...vertreiben Viren und Sorgen! Das zugegebenermaßen nicht unbedingt angenehme Wechselduschen-Prozedere hat einen ähnlich gesundheitsfördernden Effekt wie Saunas. Der Heiß-Kalt-Wechsel fordert unser Immunsystem heraus und stärkt enorm. Außerdem: Unsere Durchblutung wird angeregt (schöne Haut!) und danach fühlen wir uns wohlig warm (wenn wir mit der kalten Dusche aufhören).

11. Ausschlafen erlaubt

Hier ein schöner Tipp für alle, die am liebsten den ganzen Tag im Bett lümmeln würden: Laut einer Studie verringert sich das Krankheitsrisiko um 30%, wenn wir mehr als acht Stunden pro Nacht schlafen. Das heißt für uns: Entweder früher ins Bett gehen, oder aber am Morgen  einmal mehr snoozen. Übrigens: Tipp 6 macht auch immer müde und so kann man sich gleich doppelt vor Erkältungen schützen.

12. Chillt mal

Entspannung ist unser Lieblings-Tipp Nr. 2 zum Gesund-Bleiben. Denn: Stress raubt dem Körper enorm viel Kraft und schwächt dadurch das Immunsystem. Heißt für euch: Vielleicht auch mal eine Party auslassen und natürlich auf keinen Fall überarbeiten. Wir tun ja alles für die Gesundheit. Entspannung spielt auch eine große Rolle, wenn man unter starken Regelschmerzen leidet. Fem.com hat wertvolle Tipps gegen die Schmerzen!

Chillen ist gut für die Gesundheit und wird noch viel angenehmer, wenn man dabei die neueste Folge von "The Originals" anschauen kann. Und damit ihr wirklich nicht krank werdet, gibt Sexpertin Paula Lambert noch ein paar Ratschläge, wie Tipp 6 noch schöner wird. Klickt hier und erfahrt, wie "Dirty Talk" perfekt gelingt.

Text: Lea Knobloch

sixx auf Facebook

Neueste Videos

Beauty auf sixx

Schöne Wimpern, makellose Haut oder die perfekten Haare - hier gibt's jede Menge Tipps für tolles Aussehen!

Mehr lesen