Stars & Style

So lassen sich typische Fehler vermeiden

No-Gos beim ersten Date

Es hat endlich geklappt und ihr trefft euch mit eurem Schwarm? Dann solltet ihr euch darüber bewusst sein, dass es einige No-Gos beim ersten Date gibt. Um auf eine zweite Verabredung hoffen zu können, solltet ihr folgende typische Fehler unbedingt vermeiden.

No-Gos beim ersten Date
No-Gos beim ersten Date – diese Fehler sorgen für miese Rendezvous © iStock

Es hat endlich geklappt und ihr trefft euch mit eurem Schwarm? Dann solltet ihr euch darüber bewusst sein, dass es einige No-Gos beim ersten Date gibt. Um auf eine zweite Verabredung hoffen zu können, solltet ihr folgende typische Fehler unbedingt vermeiden.

Thema Exfreund – der Klassiker unter den No-Gos beim ersten Date

Ein typischer Fehler, der eure Verabredung zu einer absoluten Katastrophe werden lässt, ist, wenn ihr eurem Kavalier die ganze Zeit mit eurem Exfreund in den Ohren liegt. Das ist nicht nur unfair – schließlich geht es hier um euch –, sondern auch ein richtiger Abturner. Ihn interessiert es nicht, warum ihr euch von seinem Vorgänger getrennt habt und wie schlecht er euch behandelt hat. In seinen Augen sieht es so aus, als hättet ihr die letzte Trennung noch nicht überwunden und als ob ihr noch immer eurem Verflossenen hinterher trauern würdet. Damit verschwendet ihr nur seine und eure Zeit. Auch die Anzahl eurer Ex-Partner beziehungsweise eurer Bettgespielen ist tabu. Oder würde es euch glücklich machen, zu erfahren, mit wie vielen Damen er bereits intim war? Wählt zum Kennenlernen lieber unverfängliche Themen wie Hobbys, Wohnort, Sport oder Job.

Fehler Nummer zwei: Zickige Biester vergraulen den Herzbuben

Der erste Eindruck hält meist vor. Um zu vermeiden, dass euer Schwarm euch als übel gelaunten Drachen in Erinnerung behält, ist es wichtig, dass ihr immer schön freundlich bleibt. Böse Blicke oder zickiges Gehabe gehören zu den schlimmsten No-Gos beim ersten Date. Auch wenn euch die Wahl des Restaurants missfällt oder ihr einen schlechten Tag hattet – lasst die Diva zu Hause und versucht euch auf die positiven Dinge zu konzentrieren. Schließlich bietet sich euch die Chance auf die große Liebe, es wäre ein Fehler, sich diese entgehen zu lassen. Er wird von nichts schneller verscheucht als von einer Begleitung, die an allem etwas auszusetzen hat oder kaum ein liebes Wort über die Lippen bringt. Auch Lästereien über gemeinsame Bekannte oder die Bedienung sind Fettnäpfen, in die ihr lieber nicht treten solltet, wenn ihr euren Schwarm wiedersehen wollt.

Nicht zu schnell vom großen Happy End schwärmen

Auch wenn ihr Schmetterlinge im Bauch habt: Macht nicht den Fehler und redet die ganze Zeit nur darüber, wie froh ihr seid, endlich euren Mister Right gefunden zu haben. Gerade, wenn ihr euch noch nicht lange kennt, könnte sich eure Verabredung schnell überfordert fühlen – selbst wenn er vielleicht dasselbe fühlt. Geht lieber kleine Schritte und werdet nicht sofort so anhänglich. Über die große Liebe und ein gemeinsames Happy End könnt ihr noch früh genug reden – konzentriert euch auf den Augenblick. Versucht, euren Gegenüber besser kennenzulernen, statt ihm gleich einen Antrag zu machen. Wenn ihre diese No-Gos beim ersten Date vermeidet, sollte einem zweiten Treffen nichts mehr im Wege stehen.

Wenn das erste Date gut läuft, sollte ihr euch auf das erste Mal mit eurer neuen Flamme vorbereiten. Dabei hilft Sexpertin  Paula Lambert  und gibt ein paar  Ratschläge,  wie es richtig schön wird. Klickt  hier  und erfahrt, wie "Dirty Talk" perfekt gelingt. 

Kein No-Go ist auf jeden Fall die  neueste Folge von "The Originals ", denn die ist einfach nur der Hammer!

sixx auf Facebook

Neueste Videos

Beauty auf sixx

Schöne Wimpern, makellose Haut oder die perfekten Haare - hier gibt's jede Menge Tipps für tolles Aussehen!

Mehr lesen