Stars & Style

Offene Beziehung – kann das klappen?

Fremdgehen mit Einverständnis des Partners

Wenn ihr euren Partner liebt, aber einfach etwas fehlt, dann wäre eine offene Beziehung eventuell die Lösung. Dabei handelt es sich nicht etwa um bloßes Fremdgehen, sondern um ein weiteres Verhältnis, das entweder rein sexuell oder aber ein Zusatz zu eurer eigentlichen Beziehung ist. Macht diese Beziehungsform glücklich?

Zu dritt statt zu zweit. Kann das gut gehen?
Eine offene Beziehung steht auf einer anderen Ebene als Fremdgehen © iStock

Gerade in muslimischen Kulturkreisen gehört die polygame Beziehung zum Alltag. Jedoch sind nur Männer mit mehreren Frauen gesellschaftlich akzeptiert. Allerdings gibt es weltweit immer mehr Damen, denen nur ein Liebhaber nicht mehr reicht. Vor allem, wenn ihr schon lange in einer Partnerschaft seid, können einige Wünsche unerfüllt bleiben. Ein weiterer Lover könnte hier Abhilfe schaffen. Neben Fremdgehen gibt es die Möglichkeit, euren Freund auf eine offene Beziehung anzusprechen, in der ihr beide auf eure Kosten kommen könnt, ohne die Intimität und das Vertrauen eurer Partnerschaft zu gefährden.

Kein Fremdgehen, wenn es nach bestimmten Spielregeln läuft

Stellt sich allerdings die Frage, ob das überhaupt klappen kann, ein Leben mit mehreren Männern. Wenn ihr gewisse Spielregeln einhaltet, dann stehen die Chancen gut. Diese sind zwar ganz individuell, es gibt allerdings ein paar Grundsätze, an die ihr euch halten solltet. Sprecht mit eurem Freund, was für ihn in Ordnung ist und was ein absolutes No Go. Das kann von Verhütung oder Übernachtungen in fremden Betten bis hin zu Telefonaten vor seinen Augen oder Verabredungen zu dritt gehen.

>>> Neben der offenen Affäre gibt es auch Fälle, in denen der Partner nichts von seinem Nebenbuhler weiß. Mehr zu den Risiken und dem Reiz einer Affäre findet ihr hier !

Die Affäre darf nicht die Nummer eins sein

Wichtig ist, dass ihr darauf achtet, euren Partner nicht das Gefühl zu geben, dass ihr eurer Affäre mehr Aufmerksamkeit schenkt, als ihm. Er sollte euer Mittelpunkt bleiben – alles andere dient lediglich der Ergänzung eurer Beziehung. Ein weiterer Punkt, den es zu beachten gilt: Gleiches Recht für alle. Wenn ihr euch einen Liebhaber sucht, dann darf er auch eine Affäre haben. Bevor ihr euch in das Abenteuer polygame Liebe stürzt, solltet ihr euch darüber klar werden, ob ihr einfach nur einen Weg aus eurer aktuellen Partnerschaft sucht oder ob ein Verhältnis eine Bereicherung für euch beide ist. Solltet ihr euch unsicher sein, sprecht mit eurem Freund, wie er eure Wünsche und Bedürfnisse erfüllen kann, bevor ihr euch an einen Dritten wendet.

Prominentes Beispiel einer offenen Beziehung

Dass eine offene Beziehung funktionieren kann, zeigt Schauspielerin Tilda Swinton. Sie ist seit zehn Jahren mit dem Maler und Drehbuchautor John Byrne liiert, hat aber auch ein Verhältnis zu einem weiteren Mann – sie empfindet das nicht als Fremdgehen. Nach eigenen Aussagen seien ihre Liebhaber sogar gut befreundet. Das funktioniert aber nur, wenn ihr ehrlich seid und euren Freund über alles informiert. Heimlichtuerei weckt Eifersucht und das schadet eurer Partnerschaft.

Hier gibt es noch mehr Tipps in Sachen Liebe und Dating. Und für den nächsten Schritt,  schaut doch einfach mal bei "Paula kommt" vorbei, hier gibt es  Ratgeber zum Thema Sex und allem, was sonst noch Spaß im Bett macht. Ansonsten gilt: Nehmt euch ein  Beispiel  Ryan Reynolds, er ist ein wahrer König des Datings .  Sixx informiert euch immer exklusiv über alle  News der Stars und vieles mehr. Und auf fem.com erfahrt ihr alles über den Verhütungs-Mythos "Coitus interruptus".

sixx auf Facebook

Neueste Videos

Beauty auf sixx

Schöne Wimpern, makellose Haut oder die perfekten Haare - hier gibt's jede Menge Tipps für tolles Aussehen!

Mehr lesen