Stars & Style

Gute Gründe

10 psychologische Fakten über Sex

Eigentlich braucht man für Sex ja nicht wirklich einen Grund. Aber falls ihr euren Partner doch mal überzeugen müsst, haben wir hier für euch zehn gute Gründe, warum ihr ganz dringend Sex haben solltet...

Der perfekte Liebhaber
Sex-Fantasien kann der perfekte Liebhaber mit euer Hilfe spielend erfüllen © Yuri iStock

1. Sex ist gut für‘s Herz
Das gilt vor allem für die Herren der Schöpfung. Denn wer regelmäßig einen Orgasmus hat kann das Risiko eines Herz- oder Schlaganfalls um die Hälfte reduzieren. Für diese Wirkung muss man allerdings mindestens drei bis vier Mal pro Woche Sex zu haben. Tja von nichts kommt eben nichts!

2. Warten bis zur Ehe lohnt sich
Glaubt ihr nicht? Forscher haben herausgefunden, dass Paare, die mit ihrem ersten Mal bis zur Ehe gewartet haben, wesentlich stabilere Beziehungen haben und zufriedener sind. Außerdem fanden sie den Sex auch wesentlich besser als Paare, die "es" schon vor der Ehe getan haben. Die Erklärung der Experten: Wahrscheinlich lassen sich Menschen, die schon vor der Heirat Sex hatten, stärker durch sexuelle Aspekte blenden. Dadurch übersehen sie tiefgreifende Differenzen zwischen sich selbst und ihrem Partner.

3. Frauentränen töten die männliche Libido
Laut einer Umfrage beurteilen Männer Fotos von Frauen als weniger attraktiv und fühlen sich beim Anblick eines Films weniger erregt, wenn die Frau darauf/dabei weint. Auch in ihrem Speichel konnte man eine geringere Menge an Testosteron messen. Offenbar übermitteln Tränen chemische Signale, die bei Männern eher Empathie auslösen, als die Libido anzusprechen. Also beim Sex besser nicht weinen...

4. Nichts macht glücklicher als Sex
Wir alle wussten es, jetzt ist es auch bewiesen: Regelmäßiger Geschlechtsverkehr ist ein echter Glücksbringer! Eine Studie berechnete jetzt, inwieweit sich das Glück mit Geld aufwerten lassen würde. Paare, die einmal pro Monat Sex haben, fühlen sich ebenso zufrieden und glücklich, wie sexlose Paare, die 40.000 Euro pro Jahr zusätzlich verdient haben. Fazit: Wer kein Geld hat, kann auch mit Sex glücklich werden!

5. Übergewicht schadet dem Sexleben
Dicke Menschen haben einer Studie zufolge nicht nur deutlich weniger Geschlechtspartner als die Durchtrainierten, sie neigen außerdem eher zu erektiler Dysfunktion.

6. Sex lindert Lampenfieber
Leidet ihr unter starker Prüfungsangst? Dann haben wir jetzt DEN Tipp für euch: Vor wichtigen Terminen oder Tests solltet ihr unbedingt Sex haben! Denn dann seid ihr wesentlich entspannter und ruhiger, während diejenigen, die vorher abstinent sind, die größten Probleme haben. Grund dafür ist das Hormon Oxytocin, welches beim Sex ausgeschüttet wird und in stressigen Situationen für die nötige Entspannung sorgt.

7. Frauen verbinden Sex mit Unterwerfung
Klingt ganz nach dem Beweis für "Shades of Grey"? Richtig! In einer Studie wurden verschiedene Wörter auf einem Monitor gezeigt. Die Testerinnen sollten nur auf jene Begriffe reagieren, die mit Unterwerfung zu tun hatten Davor wurde noch ein weiteres Wort eingeblendet, das entweder mit Sex zusammenhing oder war völlig neutral war. Ergebnis: Sahen die Probandinnen einen Begriff, der mit Sex zu tun hatte, reagierten sie danach deutlich schneller auf die Unterwerfungswörter. Die Sex-Begriffe regten im Gehirn also schneller den Gedanken an Unterwerfung an.

8. Reiche Männer verschaffen einer Frau mehr Orgasmen
Kurios, welche Studien es so gibt. Frauen mit einem reichem Partner haben angeblich häufiger einen Orgasmus, als diese mit ärmeren Männern. Ob es da wirklich einen Zusammenhang gibt, wagen wir jetzt mal zu bezweifeln...

9. Frauen haben ein Orgasmus-Gen
Bei weitem nicht alle Frauen bekommen beim Sex einen Orgasmus, das muss jedoch nicht immer an ihrem Partner liegen! Studien mit Zwillingen zeigten, dass die Schwierigkeit, beim Geschlechtsverkehr zum Höhepunkt zu kommen, zu 34% erblich bedingt sind.

10. Es gibt 237 Gründe, um Sex zu haben
Falls euch beim nächsten Mal partout kein Grund für Geschlechtsverkehr einfallen will, dann fragt doch einfach mal eure Freunde.  Forscher aus Texas in Austin befragten nämlich über 400 Personen nach einem Grund für Sex. Dabei kamen sie auf unglaubliche 237 unterschiedliche Motive! Vielleicht fallen euch ja noch weitere Gründe ein...?

Falls ihr noch mehr Tipps und Tricks zum Thema Sex braucht, Paula Lambert kann helfen! Wie wär's z.B. mal mit Sex im Auto? Und wenn ihr wissen wollt, was das Jahr 2015 so für euch bereit hält, dann schaut doch bei unseren Sex-Horoskopen rein!

Text: Tiziana Schneider

sixx auf Facebook

Neueste Videos

Beauty auf sixx

Schöne Wimpern, makellose Haut oder die perfekten Haare - hier gibt's jede Menge Tipps für tolles Aussehen!

Mehr lesen