Stars & Style

Hüter der Erinnerung - The Giver: ab 2. Oktober im Kino

Gefühlskino mit Star-Auflauf

Der neue Film von Philipp Noyce spielt mit den Gefühlen - auf und vor der Leinwand. In "Hüter der Erinnerung - The Giver" erlebt die Menschheit ein Comeback der Emotionen. Ab dem 2. Oktober läuft "Hüter der Erinnerung" im Kino. Und viele Stars geben sich die Ehre.

Brenton Thwaites und Odeya Rush in Hüter der Erinnerung - The Giver.
Brenton Thwaites und Odeya Rush in Hüter der Erinnerung - The Giver. © Studiocanal

Wären wir glücklicher in einer Welt, in der es keine Schmerzen gibt? Ist ein Leben ohne jegliche Gefühle und Erinnerungen bedeutungslos? Basierend auf dem 1993 erschienenen weltweiten Bestseller "Hüter der Erinnerung" von Lois Lowry geht der australische Regisseur Phillip Noyce ("Salt") in "Der Hüter der Erinnerung - The Giver" genau dieser Frage nach – und setzt damit ein langgehegtes Herzensprojekt um. Doch auch andere Stars haben ihr Herz an diesem Projekt verloren, denn "Hüter der Erinnerung - The Giver" wartet mit einem kompletten Starensemble auf.

Starbesetztes Leinwand-Erlebnis

Neben Jeff Bridges ("Crazy Heart") in der Rolle des "Giver", der den spannenden Sci-Fi-/Fantasy-Film auch mitproduziert hat, wird der starbesetzte Cast vervollständigt durch den Hollywood-Newcomer Brenton Thwaites ("Maleficent – Die dunkle Fee") sowie Alexander Skarsgård ("Melancholia"), Katie Holmes ("Batman Begins"), Odeya Rush ("Das wundersame Leben des Timothy Green"), Meryl Streep ("Der Teufel trägt Prada") und die siebenfache Grammy-Gewinnerin Taylor Swift ("Valentinstag").

Inhalt von "Hüter der Erinnerung - The Giver"

Der 16 Jahre alte Jonas (Brenton Thwaites) lebt in einer scheinbar idealen Welt. Es gibt keine Kriege, keine Armut, keine Gewalt. Doch die Menschen zahlen einen hohen Preis für so viel Harmonie: Sie kennen weder Liebe noch Freude oder Farben, in ihrer Gemeinschaft ist alles grau und gleich. Denn der Rat der Ältesten bestimmt über das gesamte Leben, von der Geburt über die Hochzeit bis zum Tod. Kinder werden von Leihmüttern ausgetragen und den Eltern nur solange gegeben, bis sie reif sind, eine zugewiesene Aufgabe in der Gemeinschaft zu übernehmen. Die Vorsitzende des Ältestenrates (Meryl Streep) ernennt Jonas zum neuen „Hüter der Erinnerung“. Sein Amtsvorgänger (Jeff Bridges) lehrt ihm all das Wissen, das er stellvertretend für die gesamte Menschheit bewahren soll. So erfährt Jonas von einer Welt der Unvollkommenheit und Aggressionen, aber auch der Liebe und der Solidarität. Als er merkt, dass die schöne neue Welt der Gemeinschaft nur auf Lügen und Verbrechen basiert, will Jonas die Menschen, die er liebt, retten. Doch bislang hat es niemand geschafft, die Gemeinschaft lebend zu verlassen.

Kinostart von "Hüter der Erinnerung - The Giver" ist der 2. Oktober 2014. Mehr Kino-News und Trailer findet ihr hier auf sixx.de. Hier findet ihr auch die aktuellen Trailer zu "Tribute von Panem 3: Mockingjay Teil 1" und "Shades of Grey" .

Neueste News

Meistgesehene Videos

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen