Stars & Style

Übergangsjacken: Farbenfroh und feminin

Die Übergangsjacke

Wenn es draußen nicht mehr richtig kalt, aber auch noch nicht ganz warm ist, dann ist die perfekte Zeit für Übergangsjacken – und die kommen im Frühjahr 2013 mehr als farbenfroh und weiblich daher.

03.04.2013 14:52 Uhr
Übergangsjacken: Farbenfroh und feminin
Übergangsjacken - Ob Kurzmantel, Lederjacke oder Parka – vor allem bunt müssen die neuen Modelle sein. © AFP

Übergangsjacken müssen diesen Frühling kräftige, leuchtende Farben und Pastelltöne  haben: Von Rosé über Puder und Pink, knalligem Orange bis hin zu sattem Apfelgrün ist alles dabei – kein Wunder, dass die meisten Pieces geradezu zum Anbeißen aussehen.

Endlich Frühling

Formtechnisch sind es vor allem leichte Mäntel und Lederjacken, die in der Frühjahrssaison den Ton angeben. Blazermäntel erweisen sich als äußerst vielseitiges Kleidungsstück und lassen sich sowohl zum Kleid als auch zum Rock oder zur Hose bestens kombinieren. Der Vorteil: So schnell kommt diese klassische Form nicht aus der Mode.

Übergangsjacken für jeden Geschmack

Neben Blazer- und Kurzmantel sind darüber hinaus rockig angehauchte Stücke ein absolutes Must-Have. Ob als Lederapplikation oder gleich als ganze Lederjacke , der Rock-Chic darf im Frühling 2013 beim besten Willen nicht fehlen. Noch ein schickes Metallic-Piece und fertig ist der perfekte Übergangslook. Und nicht vergessen: Knallig darf gern auch zu sanfteren Farben kombiniert werden.

Meistgesehene Videos

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen