Stars & Style

Trendfarben richtig kombinieren: Von Pastellblau bis Erdbeerrot

Knallige Trendfarben

Von blass bis knallig - in dieser Saison ist alles erlaubt. Aber wie soll man die neuen Trendfarben richtig kombinieren? Und passt leuchtendes Pink wirklich zu sattem Rot?

17.04.2013 16:00 Uhr
Trendfarben richtig kombinieren: Von Pastellblau bis Erdbeerrot
Der Sommer ruft nach knalligen Farben - aber die Trendfarben sollten gut kombiniert werden. © AFP

Leicht und elfenhaft wirken Kombinationen aus den hellen Pudertönen der Frühlingssaison. Nudetöne, Pastellblau , Weiß, helles Flieder oder Mint harmonieren nicht nur auf dem Laufsteg perfekt miteinander. Die Trendfarben der Saison verstehen sich auch sonst blendend und sind durchaus alltagstauglich.

Sanfte Nudetöne - Trendfarben Ton in Ton

Mit einigen Handgriffen lässt sich der mädchenhafte Elfen-Look darüber hinaus auch ganz einfach fürs Büro oder zu einem partytauglichen Outfit für den Abend umgestalten. Schwarz gibt Nude- und Pudertönen einen erwachsenen Anstrich, Accessoires in Roségold und schimmernde Stoffe setzen edle Akzente.

Richtig kombinieren mit knalligen Kontrasten

Die Trendfarben Erdbeerrot, Koralle und Pink dürfen in diesem Sommer nicht nur besonders Mutige miteinander kombinieren. Besonders schön wirkt der Kontrast, wenn er sich auch im Material fortsetzt: Strickpulli über leichtem Rock , Seidenbluse zu knalligen Jeans - in dieser Saison ist alles erlaubt. Starke Kontraste können mit Komplementärfarben erreicht werden. Accessoires in knalligem Rot verleihen so beispielsweise einem schlichten Outfit in Olivgrün das gewisse Etwas.

Neueste News

Meistgesehene Videos

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen