Stars & Style

So könnt ihr sie ganz leicht einhalten

Gute Vorsätze fürs neue Jahr - 2015 klappt es endlich!

Die letzten Tage im Dezember geben vielen Anlass dazu, über gute Vorsätze fürs nächste Jahr nachzudenken. So schnell wie sie gemacht sind, so schnell sind sie aber auch schon wieder vergessen. Wenn ihr eure Ziele erreichen und eure Vorsätze einhalten wollt, dann helfen euch folgende Tipps.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr
Gute Vorsätze fürs neue Jahr schön und gut – aber wie einhalten? © Gina Sander/Fotolia

In dem Moment, in dem ihr gute Vorsätze fürs neue Jahr macht, solltet ihr darauf achten, dass eure Ziele realistisch sind. Wenn ihr euch vornehmt, 2015 abzuspecken, dann bringt es nichts, eine utopisch hohe Zahl im Kopf zu haben. Erkundigt euch bei Abnehmexperten, was ihr im Zeitraum von 12 Monaten schaffen könnt. Kleine Etappen verschaffen Erfolgserlebnisse und helfen euch dabei, den Fortschritt zu kontrollieren.

Auch wer sich besser ernähren oder mit dem Rauchen aufhören will, braucht eine gute Selbsteinschätzung. Es wichtig, dass eure Ziele gut zu realisieren sind – erst dann habt ihr eine Chance, dass ihr sie auch wirklich einhalten könnt. Eine Möglichkeit, euer Leben Schritt für Schritt zu ändern, ist es zum Beispiel, wenn ihr erst mal eine Frist festlegt, in der ihr nur eine bestimme Anzahl Zigaretten raucht. Die Zahl wird dann immer weiter reduziert. So entwöhnt ihr den Körper langsam und leidet nicht zu sehr unter den Entzugserscheinungen. Portioniert die Schachtel so, dass ihr nur so viele Zigaretten bei euch tragt, wie ihr auch rauchen dürft. Damit geratet ihr weniger schnell in Versuchung. Beim Essen könnt ihr ähnlich vorgehen: Reduziert die ungesunden Lebensmittel und schreibt euch vor dem Einkauf genau auf, was ihr braucht – nichts anderes sollte in den Tüten landen.

Erfolgserlebnisse und Belohnungen spornen an

Wichtig in puncto „gute Vorsätze fürs neue Jahr“ ist, dass ihr euch beim Erreichen eurer Etappenziele sinnvolle Belohnungen gönnt. Damit habt ihr etwas, über das ihr euch freuen könnt – ein Ansporn, weiterzumachen. Mit einem Einkaufsbummel, einem kleinen Ausflug und Ähnlichem haltet ihr euch selbst bei der Stange und die Motivation hoch. Macht euch schon im Vorfeld Gedanken darüber, womit ihr euch etwas Gutes tun könnt. Zigaretten oder ein Abstecher zu einer Fast Food-Kette sind allerdings absolute No Gos und sorgen im schlimmsten Fall dafür, dass ihr rückfällig werdet.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr: Das gehört nicht auf die To-do-Liste

Neben den vielen vorbildlichen Plänen fürs kommende Jahr gibt es auch einige Dinge, die nichts auf eurer Liste der guten Vorsätze verloren haben. Nicht, weil ihr sie nicht einhalten könnt, sondern weil sie viel zu kompliziert sind oder schlimme Folgen haben können. Ein Beispiel wäre eine Trennung vom Partner. Probleme lassen sich meist nicht einfach durch gute Vorsätze lösen, die ihr dann auch noch bis ins nächste Jahr vor euch herschiebt. Was ihr euch allerdings vornehmen könnt ist, eurem Freund mehr Aufmerksamkeit zu schenken oder ihm öfter eine kleine Überraschung zu machen. Probleme sprecht lieber sofort an und versucht, sie gemeinsam zu lösen.

Wir haben uns fürs neue Jahr vorgenommen, fleißig " Vampire Diaries " zu schauen! Auch die Stars haben bereits gute Vorsätze für 2015 gefasst: Justin Bieber beispielsweise möchte nicht mehr länger den Bad Boy spielen, sondern sich in Zukunft mehr auf seine Karriere konzentrieren. David Beckham dagegen hat für das neue Jahr ganz andere Pläne. Er möchte mit Ehefrau Victoria noch ein Geschwisterchen für ihre vier Kinder . Ob Victoria davon so begeistert ist?

Neueste News

Meistgesehene Videos

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen