Sex-Praktiken: So läuft es rund im Bett
Flotter Dreier: So wird die Liebe zu dritt zum sexy Highlight
Artikel

Flotter Dreier: So wird die Liebe zu dritt zum sexy Highlight

  • 14.04.2022
  • 11:52 Uhr

Je größer die Bandbreite an Sex-Praktiken eines Paares, desto abwechslungsreicher das erotische Liebesspiel. Ob Blowjob oder Masturbation vor dem Partner, ob erotische Massage oder Sex übers Telefon – es gibt zahllose unterschiedliche Spielarten des Liebesspiels, die einen Versuch wert sind. Neue Ideen im Bett oder vielleicht sogar an anderen Orten sorgen mit ihrem Kick des Unbekannten für Erregung - was den Liebesakt noch spannender werden lässt. Unsere Sex-Expertin Paula Lambert erklärt in ihren Videos viele gängige und ausgefallene Sex-Praktiken und liefert auf diese Weise jede Menge Inspiration fürs Bett. Dazu gibt es stets die besten Tipps, damit es mit den neuen Sex-Praktiken auf Anhieb klappt.

Sex-Praktiken: Neuer Schwung für das Liebesspiel

Blowjobs, Bondage, Dirty Talk und Co.: Es gibt unzählige Sex-Praktiken, die Abwechslung in das Liebesspiel bringen, das bei manchen Paaren über die Jahre schnell mal etwas eintönig wird. Dabei ist Sex doch die schönste Nebensache der Welt ... immer die gleichen Sex-Stellungen und Techniken? Das muss doch nicht sein. Diese Ideen bescheren Liebenden wieder neue, schöne Momente und rücken Lust und Leidenschaft ins Zentrum.

Sex-Fantasien
Artikel

Sex-Fantasien

Sex-Fantasien gibt es viele, doch manchmal braucht man etwas Hilfe, um sie wahr werden zu lassen. Paulas Tipps können helfen.

  • 14.04.2022
  • 18:56 Uhr
Sex-Trend Pompoir: So funktioniert ein "Schamlippenkuss"
Clip
  • 00:57 Min
  • Ab 12

Verschmelzung von Penis und Brüsten

Was sind die zwei großen Leidenschaften von Männern? Richtig, sein Penis und Brüste. Beim Boob-Job, einer der zahlreichen Sex-Praktiken, werden diese zwei Dinge kurzerhand vereint. Wie das geht? Während der Mann auf dem Rücken liegt, massiert seine Partnerin seinen Penis mit ihren Brüsten. Bei größeren Exemplaren kann übrigens auch die Frau auf dem Rücken liegen, während sie ihrem Partner gestattet, seinen Penis zwischen ihre Brüste zu reiben. Ein Traum für viele Männer.

Sex-Praktiken à la "Fifty Shades of Grey"

Spanking, das bedeutet "verhauen" oder "versohlen". Und dank "Fifty Shades of Grey" hat diese Sex-Praktik längst in viele Betten Einzug gehalten. Beim Spanking stehen Schläge auf Po, Rücken und die äußeren Geschlechtsorgane auf dem Programm. Das finden viele sehr erotisch und erregend. Für Sex-Praktiken à la Spanking eignen sich nicht nur die flache Hand, sondern auch Hilfsmittel wie "Spanking-Paddles", Gummipeitschen oder Reitgerten. Doch Vorsicht: Sex-Praktiken wie diese sollen die Lust ins Unermessliche steigern und nicht zerstören. Aus diesem Grund sollte vorab unbedingt miteinander kommuniziert werden, wie weit die Partner gehen dürfen.

Ob Deep Throating, Teabagging, Pegging, Urethralverkehr oder erotische Massagen, die Liste der Sex-Praktiken, die Abwechslung ins Liebesleben bringen können, ist lang. Da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Aber probiert es doch mit eurem Partner einfach einmal selbst aus!

Das könnte dich auch interessieren

© 2022 Seven.One Entertainment Group