red.Style

Orgasmus und Zyklus: Wann wir Frauen am besten kommen

Staffel 123.01.2018 • 16:40

Es gibt einen Grund, warum manche Orgasmen besser sind als andere. Im Video erfährst du, wann der beste Zeitpunkt für großartigen Sex ist und warum an manchen Tagen einfach keine Funken sprühen.

Der perfekte Orgasmus: Wann kann Frau ihn bekommen?

Sex-Spielzeug, Tantra oder Kamasutra – viele Tipps, Tricks und Techniken versprechen uns den perfekten Orgasmus. Dabei gibt es für Frauen einen ganz einfachen Trick, um ihre Höhepunkte noch lustvoller zu machen.

Was der Zyklus mit dem Orgasmus zu tun hat

Kennt ihr euren Zyklus und eure fruchtbaren Tage? Dann könnt ihr jetzt bewusst intensivere Orgasmen erleben. Denn es gibt einen Zusammenhang zwischen Zyklus-Status und Orgasmus-Qualität.

Studie zur Sex-Qualität bringt Aufschluss

Das haben Forscher der University of Virginia herausgefunden. Dafür füllten 115 Frauen im Alter zwischen 23 und 45 zwei Zyklen lang täglich einen Fragebogen aus. Darum ging es um die Qualität ihres Sexlebens.

Das Ergebnis: Sex und sexuelle Höhepunkte werden von Frauen zu einem bestimmten Zeitpunkt während ihres Zyklus‘ als besser empfunden. Und nicht nur das: Auch die Libido steigt.  

Orgasmus: Darf’s ein bisschen mehr sein?

Das steigende Verlangen hat außerdem noch eine andere "Nebenwirkung": Laut einer Studie der Arizona State University masturbieren Frauen zu diesem Zeitpunkt auch häufiger.

Wenn du wissen willst, wann du die besten Chancen auf einen Mega-Orgasmus hast, klick oben ins Video.

Dieses Thema könnte dich auch interessieren:

Orgasmus: Mit Punkt "Meer der Energie" kommt Frau wie nie zuvor