In Filmen wie "Die Tribute von Panem" oder "X-Men: Apocalypse" zeigt Jennifer Lawrece (25) immer wieder, wie athletisch und gut gebaut sie ist. Doch für Hollywood-Maßstäbe sei sie einfach zu dick. Das geht ihr offenbar ganz schön auf die Nerven. Im Interview mit "Harper's Bazaar" macht sich die Schöne nun Luft und erklärt: "Ich fände es großartig, wenn wir neue normale Body-Typen festlegen würden. Alle sagen: 'Wir lieben es, dass es jemanden gibt, der einen normalen Körper hat', aber ich fühle mich nicht, als hätte ich einen normalen Körper." Daran seien vor allem die vorherrschenden Standards schuld.

>>> In unserem Interview war JLaw eher zu Scherzen aufgelegt. <<<

Jennifer Lawrence hat Kurven-Image satt

"Ich mache jeden Tag Pilates. Ich esse, aber ich trainiere auch mehr als jede normale Person", so die Darstellerin aus "X-Men: Apocalypse" weiter. "Ich denke, dass wir uns so ans Untergewicht gewöhnt haben, dass, wenn du jemanden mit Normalgewicht siehst, du sofort denkst: 'Oh mein Gott, die ist kurvig.'" Das sei in den Augen von Jennifer Lawrence total verrückt. Für sie sei es deshalb sehr wichtig, dass sich etwas ändere, zumindest so viel, dass sie sich nicht mehr so fühlt, als sei sie die Dickste. Das wäre sicherlich auch ein wichtiger Schritt für andere Frauen, die sich wegen ihrer Maße diskriminiert fühlen.

"X-Men: Apocalypse"-Beauty lässt sich den Mund nicht verbieten

Auch diesmal dürfte Jennifer Lawrence für diese Aussage Kritik ernten, ähnlich wie nach ihrem Essay, in dem sie sich für die Gleichbehandlung und Gleichbezahlung von männlichen und weiblichen Schauspielern stark machte. Ihre Eltern sähen es nicht gerne, wenn sie sich derart ins Schussfeld der Kritiker bringe. Doch die "X-Men: Apocalypse"-Beauty lasse sich nicht gerne reinreden: "Die Leute, die das kritisiert haben, sind diejenigen, die denken, dass Frauen nicht dasselbe verdienen sollten wie Männer. Mir ist es also echt egal, was diese Leute denken."

Auch Jennifer Lawrence' Freundin Amy Schumer sprach sich kürzlich offen gegen die Diskriminierung von Plus-Size-Frauen aus. JLaw ist momentan übrigens Single. Aber das könnte sich vielleicht bald ändern, denn sie hat einen prominenten Verehrer.