- Bildquelle: Ben Rose/GETTY IMAGES/AFP © Ben Rose/GETTY IMAGES/AFP

Bevor die Staffel 7 der "Vampire Diaries" startet, schwelgen die Darsteller in Erinnerungen an die letzten gemeinsamen Tage mit Nina Dobrev (26). Die Dreharbeiten waren emotional – dennoch war die Aussteigerin immer für einen Scherz zu haben. Manche davon waren allerdings ein wenig unfreiwillig, wie Nina im Gespräch mit "TVInsider" gestehen muss. Als sie ihren Dornröschenschlaf im Sarg halten sollte, nickte sie tatsächlich ein und heiterte die Crew mit einem kleinen Schnarch-Konzert auf.

"Vampire Diaries"-Familie lachte über Patzer

"Ich war mir ziemlich sicher, dass ich während der finalen Szene, in der ich in einen Dornröschenschlaf falle, anfange zu schnarchen", gibt Nina Dobrev zu. "Das war peinlich." Aber glücklicherweise sind im Laufe der gemeinsamen sechs Jahre waschechte Freundschaften entstanden – die gesamte "Vampire Diaries"-Crew hat sich über den kleinen Spaßvogel am Set amüsiert: "Aber jeder lachte – so wie es eine Familie machen würde", verrät Nina. Tja, und in den letzten 6 Jahren sind unsere Lieblings-Vampire wohl wirklich eine Familie geworden! Seht hier nochmal die schönsten Ausschnitte mit Elena Gilbert: 

Bei Nina Dobrev und Candice Accola flossen die Tränen

Obwohl Nina Dobrev immer zu einem Spaß aufgelegt ist – ganz zurückhalten konnte sie ihre Tränen am letzten Drehtag der "Vampire Diaries" dann doch nicht. Bei der finalen Szene mit Kollegin Candice Accola (28) kam es zum Gefühlsausbruch. "Am Anfang lachten wir wie bei einer Pyjamaparty von Schulmädchen", erinnert sich Accola an den letzten Tag mit Nina. Doch dann hätten sie angefangen, in alten Erinnerungen zu schwelgen – da gab es kein Halten mehr. "Wir wurden sentimental und fingen an zu weinen", gesteht die Vampir-Blondine.

Humor hilft bei Trauer

Nicht nur der Abschied von Nina Dobrev hat am "Vampire Diaries"-Set für viele Tränen gesorgt, auch als für Jodi Lyn O'Keefe (36) die letzte Klappe fiel, gab es große Gefühle. Ian Somerhalder (36) und Matt Davis (37) überbrückten die Drehpausen mit Albereien, um vom emotionalen Dreh abzulenken. "Wir versuchten es herunterzuspielen, einen tollen Charakter, der von einer phänomenalen Frau – Jodi Lyn O'Keefe gespielt wird – zu verlieren", verrät Somerhalder. "Das ist leichter in einer Zeit der Tragödie."

Tja, über den Serienausstieg von Nina Dobrev alias Elena Gilbert war Ian Somerhalder wohl weniger traurig! Aber auch Nina Dobrev genießt die Zeit abseits vom "Vampire Diaries"-Set: sie vergnügt sich mit Austin Stowell in St. Tropez!