- Bildquelle: FREDERIC J BROWN/AFP, KEVIN WINTER/GETTY IMAGES/AFP © FREDERIC J BROWN/AFP, KEVIN WINTER/GETTY IMAGES/AFP

Bei den "OSCARS® 2016" heißt es: Jennifer Lawrence (25) vs. Brie Larson (26) – zumindest wenn es nach einem Informanten des amerikanischen "OK!"-Magazins geht. Beide sind neben Cate Blanchett (46), Charlotte Rampling (69) und Saoirse Ronan (21) in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" nominiert. Nach den "Golden Globes" gelten jedoch Jen und Brie als große Favoritinnen – nur wer hat am Ende die Nase vorn und nimmt einen Goldjungen mit nach Hause? Ginge es nach der "Joy"-Aktrice, hat sie einen weiteren "Academy Award" verdient.

>>>Apropos Jungs: Hat Jennifer Lawrence Liam Hemsworth etwa auch außerhalb des Sets geküsst?<<<

Jennifer Lawrence will die Königin in Hollywood sein

"Jen ist sehr ehrgeizig", weiß die unbekannte Quelle in dem Klatschblatt. Deshalb beobachte Jennifer Lawrence seit einiger Zeit schon auch ihre größte Konkurrentin bei den "OSCARS® 2016": "Sie behält Brie schon seit einer Weile aus der Ferne im Auge." Mit Brie Larson schwimme sie nicht auf einer Wellenlänge, weiß die Plaudertasche: "Sie versteht sich nicht gut mit Brie. Sie sagte, dass Brie für ihren Geschmack ein wenig zu verklemmt sei." Umgekehrt scheint der Funke aber auch nicht übergesprungen zu sein. "Brie war enttäuscht von Jens Mean-Girl-Vibe, weil sie dachte, dass Jen eine tolle Verbündete in dieser Industrie wäre", heißt es weiter. Doch JLaw will sich nicht so leicht von einer Newcomerin verdrängen lassen: "Der letzten Person, der Jen helfen würde, wäre jemand, der ihren Job gefährden könnte."

"OSCARS® 2016" droht Zickenkrieg

Als wäre die schlechte Stimmung zwischen Jennifer Lawrence und Brie Larson nicht schon schlimm genug, wird auch noch Amy Schumer (34) mit in den Streit reingezogen. Die ist mit beiden "OSCARS® 2016"-Ladys befreundet und sollte sich bei den "Golden Globes" für eine Seite entscheiden. So soll "Die Tribute von Panem"-Heldin von Schumer verlangt haben, Larson zu ignorieren. Für Amy sei es ein peinlicher Moment gewesen, "weil sie Brie wirklich mag und sie schon lange vor der Freundschaft mit Jen kannte." Droht der Zickenzoff bei den "Academy Awards" zu eskalieren? Sollte einer der beiden zu besten Hauptdarstellerin gekürt werden, dann vermutlich schon.

Oh je, ist da etwa Ärger im Freundschaftsparadies vorprogrammiert? Zoff gibt es auch bei Jennifer Lawrence und Kirsten Stewart und hierbei geht es ausnahmsweise mal nicht um Männer, sondern ums Geld ! Was jedoch die Männer angeht, so scheint Jen wieder frisch verliebt zu sein !