- Bildquelle: Jamie McCarthy/GETTY IMAGES/AFP, Monica Schipper/GETTY IMAGES/AFP © Jamie McCarthy/GETTY IMAGES/AFP, Monica Schipper/GETTY IMAGES/AFP

Am 28. Februar werden die "Oscars® 2016" in Los Angeles verliehen. Eine spannende Angelegenheit, besonders für Leonardo DiCaprio (41). Der landete mit "The Revenant" vielleicht den Coup seines Lebens. Zusammen mit Bryan Cranston (59), Matt Damon (45), Eddie Redmayne (34) und Michael Fassbender (38) geht er ins Rennen um den Preis als "Bester Hauptdarsteller". Als weibliches Pendant startet Jennifer Lawrence (25). Die ist für "Joy" unter den Nominierungen, aber auch Brie Larson (26), Cate Blanchett (46), Charlotte Rampling (69) und Saoirse Ronan (21) wollen den Goldjungen unbedingt.

>>> Zum fünften Mal ist Leonardo DiCaprio mittlerweile für den Oscar nominiert. Sein Fluch begann 1994. Wir blicken zurück! <<<

Leonardo DiCaprio schlägt Jennifer Lawrence mit Nominierungen

Eigentlich hoffte Jennifer Lawrence nicht nur auf eine Chance als "Beste Schauspielerin", sondern wohl auch, dass "Joy – Alles außer gewöhnlich" mehrere Nominierungen einsackt. Doch es blieb leider bei einer. Leonardo DiCaprio konnte hingegen mit "The Revenant" insgesamt zwölf Nominierungen ergattern. Neben der Königsdisziplin "Bester Film" gab es auch in den Kategorien "Visual Effekts", "Beste Regie" und "Beste Kostüme" eine Chance auf einen der "Oscars® 2016". Demnach hat der Streifen die besten Voraussetzungen, um als erfolgreichste Produktion des Jahres in die Geschichtsbücher einzugehen. "The Danish Girl" blieb hingegen hinter den Erwartungen zurück. Hier gab es lediglich vier Nominierungen.

"Oscars® 2016" von Leo-Fans gefürchet

Während die Gefolgschaft von Jennifer Lawrence sicherlich ein bisschen enttäuscht ist, haben die Fans von Leonardo DiCaprio große Hoffnungen, dass der Traum vom "Academy Award" sich endlich erfüllt. Bereits in den vergangenen Jahren war das Netz voll von Posts, die forderten, dass der Schauspieler endlich die verdiente Auszeichnung bekommt. Die "Oscars® 2016" dürften bei den Anhängern wahre Emotionsstürme auslösen, denn was, wenn es nicht klappt? Vielleicht bringt Jen Leo ja dieses Mal tatsächlich Glück und die beiden können zusammen mit ihren Trophäen feiern.

Für "Fifty Shades of Grey" sieht es leider nicht so gut aus. Der Film wurde sogar sechsmal für die "Goldene Himbeere 2016" nominiert. Alles News und Clips rund um die "Oscars® 2016" findet ihr im sixx Oscar-Special.