- Bildquelle: Frazer Harrison/GETTY IMAGES/GYI © Frazer Harrison/GETTY IMAGES/GYI

Das vergangene Wochenende wurde für Nina Dobrev (27) turbulent: Sie schmiss nicht nur eine lustige "Emoji"-Mottoparty anlässlich ihres Geburtstages , sie kam auch zur "InStyle and Warner Bros."-Afterparty der "Golden Globes 2016". Im langen Spitzkleid sah die ehemalige "Vampire Diaries" -Darstellerin einfach umwerfend aus – trotzdem, es wurde noch ziemlich unangenehm. Auf der Party war auch ihr Ex-Lover Ian Somerhalder (37) zusammen mit seiner Frau Nikki Reed (27) zu Gast, die kaum die Finger voneinander lassen konnten. Ob Nina dieser Anblick schmerzte?

>>> Das waren die Highlights bei der Verleihung der diesjährigen "Golden Globe Awards". <<<

Ian Somerhalder macht süße Liebesbekundung

Während Nina Dobrev ohne ihren Freund Austin Stowell (31) zur "Golden Globes 2016"-Party kommen musste, turtelten Ian Somerhalder und Nikki Reed gegen die Krisengerüchte an, wie "Hollywood Life" berichtet. Hand in Hand liefen sie über den roten Teppich und tauschten immer wieder verliebte Blicke aus. Kurz bevor sie auf Nina stießen, habe Ian seine Liebste zur Seite gezogen, ihr in die Augen geblickt und gesagt: "Ich liebe dich." Um die Liebesbekundung abzurunden, drückte der Frauenschwarm aus den "Vampire Diaries" seiner Gattin einen Kuss auf den Mund. Purer Zufall oder eine abgekartete Liebesshow für Nina Dobrev?

"Vampire Diaries"-Cast feiert Reunion

"Sie taten all das, weit entfernt von Kameras", berichtet ein Augenzeuge. "Sie haben nicht gewusst, dass sie während dieses Moments von Adleraugen beobachtet wurden." Demnach scheinen Ian Somerhalder und Nikki Reed nach wie vor verliebt wie am ersten Tag zu sein. Nina Dobrev dürfte das aber wohl kaum gestört haben – sie teilt seit Neustem fleißig Liebes-Pics mit Austin Stowell auf Instagram. Einer "Vampire Diaries"-Reunion stand somit bei den "Golden Globes 2016" nichts im Wege. Auch Kat Graham (26), Paul Wesley (33) und Phoebe Tonkin (26) kamen zur Aftershow-Party der "InStyle".

Bei den "Golden Globes 2016" war Leonardo DiCaprio der Gewinner des Abends , darf er doch mehr denn je auf einen OSCAR® hoffen. Allerdings kam seine fiese Reaktion auf den Sieg von Lady Gaga nicht gut an. Ebenfalls schlechte Reaktionen erntete Channing Tatum - und zwar für seine neue Frisur.