- Bildquelle: Instagram/erikaljames © Instagram/erikaljames

Seit "Fifty Shades of Grey" auf den Markt kam, ist für E. L. James (52) nichts mehr so wie früher. Ihre Bücher wurden zu wahren Bestsellern – sie verdiente ein Vermögen. Durch die Verfilmung des ersten Teils mit Jamie Dornan (33) und Dakota Johnson (25) in den Hauptrollen stieg das Vermögen der Britin nur noch weiter an. Das katapultierte sie in die Top-10 der bestverdienenden Autoren im Vereinigten Königreich. Jedes Jahr veröffentlicht "The Sunday Times" diese besondere Liste. James schaffte es auf Platz vier und soll umgerechnet etwa 107 Millionen Euro schwer sein. Eine Summe, die nur wenige überbieten können. Bekommt hier einen Einblick in den ersten Teil der Verfilmung von "Fifty Shades of Grey":

>> Alle News, Highlight Clips und exklusive Features zu "Fifty Shades of Grey" findet ihr in  unserem Special zum Film auf sixx.de.  <<

E. L. James macht J. K. Rowling Konkurrenz

Eine, die vor ein paar Jahren mit "Harry Potter" für einen ähnlichen Hype wie die "Fifty Shades of Grey"-Autorin sorgte, ist J. K. Rowling (49). Auch nachdem die Kinofilme schon lange auf DVD erschienen sind, macht sie mit ihrer Fantasy-Literatur noch immer jede Menge Geld. Rowling landet erneut auf Platz eins der Liste, doch das Siegerpodest wackelt. Schließlich soll schon bald die Fortsetzung der erotischen Verfilmung in die Kinos kommen. Damit dürfte E. L. James sich langsam aber sicher Rowling heranschleichen. Bereits der erste Teil soll um die 500 Millionen Euro eingespielt haben.

"Fifty Shades of Grey" bekommt alternatives Ende

Während "Fifty Shades of Grey" im Kino nicht besonders glücklich für Dakota Johnson und Jamie Dornan alias Anastasia Steele und Christian Grey endete, soll es auf der DVD-Version ein alternatives Ende geben. Darin wird gezeigt, wie sehr die beiden Liebenden unter der Trennung leiden, wie "JustJared" verrät. Schließlich schickt Ana ihrem Ex ein Modellflugzeug mit einer Notiz: "Das erinnert mich an glückliche Zeiten." Die Hoffnung wächst, dass doch noch alles gut wird. Wann E. L. James und ihr Team mit dem Dreh zur Fortsetzung beginnen, ist aber noch nicht bekannt.

Ihr wollt keine Kino-News verpassen? Dann schaut bei unserem Kino-Special vorbei: Dort gibt's immer die aktuellen Trailer zu den neuesten Kinofilmen.  Die Spannung auf den neuen "Shades of Grey"-Film wächst ungemein!  Jetzt wurde bekannt, dass es sich bei Teil 2 eher um einen Thriller als um eine Romanze handeln wird...