- Bildquelle: Jason Merritt/GETTY IMAGES/AFP © Jason Merritt/GETTY IMAGES/AFP

Mit seiner Paraderolle des Thor avancierte Chris Hemsworth (32) zum gefragten Hollywoodstar. Dennoch steht bei dem gebürtigen Australier die Familie an erster Stelle , wie er im Interview mit "Daily Life" verrät. Mit seiner Liebsten Elsa Pataky (39) hat er Töchterchen India Rose (3) und die Zwillingssöhne Tristan und Sasha (beide 19 Monate alt), die das Paar ganz schön auf Trab halten – Superkräfte à la Thor wären da manchmal ganz hilfreich. "Ich fühle mich, als hätte ich sechs", gesteht der Frauenschwarm. "Es sind ununterbrochen aktive Kids."

>>> Wir haben alles über den Hollywood-Hottie für Euch zusammengefasst: 

Chris Hemsworth kennt dank Kindern wahre Liebe

Obwohl das Vatersein anstregend sein kann, habe Chris Hemsworth dank seines Nachwuchses eine wichtige Lektion gelernt: "Kinder zu haben, hat mir gezeigt, was Liebe ist." Eine Familie würde eine Bandbreite an Emotionen bereithalten – auch schlechte. "Ich habe das Gefühl, als hätte ich gerade erst an der Oberfläche gekratzt", meint der Liebste von Elsa Pataky. Ob der Bruder von Liam Hemsworth (25) bereit für weiteren Nachwuchs ist? Mit drei Kindern unter drei Jahren hat er bereits alle Hände voll zu tun. "Jedes Mal, wenn eins dazukommt, hat man das Gefühl, es seien drei mehr", scherzt Chris.

Mit Elsa Pataky in Australien glücklich

Zusammen mit seiner Liebsten Elsa Pataky posiert Chris Hemsworth auf den roten Teppichen der Welt – seine Kinder hält er allerdings aus der Öffentlichkeit raus. Statt in Los Angeles lebt die Familie deshalb auch in Byron Bay, Australien. "Wir führen ein ganz normales Dasein", erklärt der Schauspieler. Zwar würde er auch in seiner australischen Heimat erkannt werden – es werde daraus aber kein Drama gemacht. "Die Leute sind eher: 'Oh, cool' und setzen ihren Tag fort. Wenn du in Hollywood lebst, reisen Leute aus aller Welt an, um Menschen aus der Unterhaltungsbranche zu sehen", meint Hemsworth. Zudem seien die Leute in Australien einfach respektvoller, was auch ein Grund ist, weshalb Chris und Elsa ihre Kinder in Down Under aufwachsen lassen.

Während Chris Hemsworth sich mehr oder weniger aus Hollywood verabschiedet hat, startet sein jüngerer Bruder Liam mit der "Die Tribute von Panem" -Reihe gerade voll durch: Im  eklusiven sixx-Interview verrät er uns pikante Details zum großen Finale "Mockingjay-Teil 2"! Und hier haben wir einen ersten Filmausschnitt für euch!