Die Verleihung der "BAFTAS 2016" war für Leonardo DiCaprio (41) ein voller Erfolg. Für seine Darstellung in "The Revenant – der Rückkehrer" wurde der Schauspieler bei der Preisverleihung in London als bester Hauptdarsteller geehrt. Doch nicht nur mit der Auszeichnung sorgte der Beau für einen Höhepunkt des Abends. Der Hollywood-Star war offenbar bester Laune und ließ es sich nicht nehmen, seiner Sitznachbarin Maggie Smith (81) einen süßen Valentinstags-Kuss zu geben.

>>> Auch bei den diesjährigen "SAG-Awards" konnte Leo richtig abräumen:

Kiss Cam bei den "BAFTAS 2016"

Zur Feier des Valentinstages am 14.  Februar gab es bei der Preisverleihung eine Kiss Cam, die ins Publikum gerichtet war. Als die Kamera Leonardo DiCaprio ins Visier nahm, nutzte der "The Revenant"-Star die Gunst der Stunde, lehnte sich zu Maggie Smith hinüber, nahm sie in den Arm – und drückte ihr einen niedlichen Kuss auf die Wange. Und die "Harry Potter"-Aktrice schien sich zu freuen. Zumindest lachte sie herzlich, als sie bemerkte, was mit ihr geschah.

Preisträger bei den "BAFTAS 2016"

Neben Leonardo DiCaprio durfte sich unter anderem Brie Larson (26) über einen Preis freuen, für ihre Rolle in "Raum" wurde sie als beste Hauptdarstellerin geehrt. Den Preis als beste Nebendarstellerin erhielt eine alte Bekannte von Leonardo DiCaprio: "Titanic"-Kollegin Kate Winslet (40). Zum besten Nebendarsteller wurde "Bridge of Spies"-Star Mark Rylance (56) gekürt. Ob sich die Auszeichnung bei den "BAFTAS 2016" für die Geehrten auch als gutes Omen für die "OSCARS® 2016" erweist, wird sich am 28. Februar zeigen, wenn die Goldjungen in Los Angeles verliehen werden (live auf ProSieben ab 0:35 Uhr).

Wir würden Leo den OSCAR® auf jeden Fall gönnen! Allerdings soll der die Hoffnung auf den Goldjungen bereits aufgegeben haben. Vielleicht kann OSCAR®-Gewinnerin Jennifer Lawrence ihm als Glücksbringerin dienen? In unserem Special findet ihr alle News und Fakten rund um die OSCAR®-Verleihung 2016!