- Bildquelle: Jerod Harris / Ethan Miller / AFP © Jerod Harris / Ethan Miller / AFP

Zwar haben sich einige Cast-Mitglieder der "Vampire Diaries" nach New Orleans zu "The Originals" verabschiedet, doch Paul Wesley (32) scheint die ehemaligen und auch die neuen Kollegen immer im Auge zu haben. Grund dafür soll Daniel Gillies sein. Auf der "EyeCon" in Atlanta beichtet der "Stefan"-Darsteller laut "ibtimes.com" allerdings: "Alles, worum ich mir im Moment Sorgen mache ist, ob Daniel Gillies mich mag oder nicht. Wenn ich eine Frau wäre, dann würde ich mich in ihn verlieben." Diese Aussage revidiert Paul Wesley schnell wieder und fügt hinzu: "Ach, ich bin keine Frau und bin trotzdem in Daniel Gillies verliebt. Er ist einfach perfekt." So viel lobende Worte vom Frauenschwarm Paul persönlich? Das klingt nach tiefer Sympathie!

Paul schwärmt von Daniel

Offenbar hat es den "Vampire Diaries"-Star schwer erwischt und so schwärmt er: "Ich habe neulich 'The Originals' geschaut und er sah in seinem Anzug so gut aus. Er stand einfach nur da und dann sah man dieses kleine Funkeln in seinen Augen. Gillies hat es wirklich drauf. Ich wünschte ich wäre so cool wie Daniel Gillies."

 

Was sagt Freundin Phoebe dazu?

Sicher dauert es nicht mehr lange, bis der "Vampire Diaries"-Schnuckel und sein "The Originals"-Schwarm sich auch persönlich treffen. Ob Paul Wesley dann zum kreischenden Fan wird? Und was hält seine angeblich Freundin Phoebe Tonkin von der ganzen Sache? Schließlich verbrachte das Paar in spe erst kürzlich ein gemeinsames Wochenende bei einem Chili-Kochwettbewerb. Mit von der Partie die Schwestern des frisch geschiedenen Frauenschwarms.