- Bildquelle: Wenn, Lia Toby © Wenn, Lia Toby

Immer wieder wurde darüber gemunkelt, dass Nina Dobrev die Trennung von Ian Somerhalder nicht sonderlich gut verkraftet, doch das sieht jetzt anscheinend schon wieder ganz anders aus. Sie scheint das Ganze fleißig zu verarbeiten - ist die Schauspielerin vielleicht sogar schon über den "Vampire Diaries"-Beau hinweg?

Twitter zur Verarbeitung der Trennung

Wenn es nach den Twitter-Meldungen der Serien-Schönheit geht, ist das zumindest nicht allzu unwahrscheinlich. Immer wieder zwitschert Nina Dobrev (24) Nachrichten, in denen sie sich mit grundlegenden Aspekten des Lebens befasst und auf diese Weise anscheinend ihren Liebeskummer nach der Trennung von Ian Somerhalder (34) verarbeitet.

Nina ganz nachdenklich gestimmt

"Manchmal ist der einzige Weg, herauszufinden, wer du bist, zu entdecken, wer du nicht bist", twittert sie – die 24-Jährige scheint sich dementsprechend stark damit zu beschäftigen, wo sie derzeit in ihrem Leben steht. Vielleicht versucht sie gerade, nach und nach immer besser zu sich selbst zu finden. "Es musste passieren, damit du lernst und daran wächst", lautet ein weiterer Tweet von Nina Dobrev – die Schauspielerin ist offenbar schon dabei, die guten Seiten am Liebes-Aus mit ihrem Co-Star zu sehen.

Auf dem Weg der Besserung

Da ist es wohl nur noch ein kleiner Schritt, bis sie sich komplett von Ian Somerhalder gelöst hat und wieder ihren eigenen Weg geht. "Alles, was du tun musst, ist, du selbst zu sein und die Geschichte zu leben, die niemand anderes leben kann – die Geschichte deines eigenen einzigartigen Lebens. Sei stolz, sei zuversichtlich und vor allem sei glücklich", schrieb sie vor Kurzem. Sie ist auf einem guten Weg.

Nicht verpassen: Nina und Ian gibt es jeden Donnerstag 20.15 Uhr in der vierten Staffel von "Vampire Diaries" auf sixx zu sehen!