- Bildquelle: Warner Bros. Entertainment Inc. © Warner Bros. Entertainment Inc.

Achtung Spoiler ! Im "Vampire Diaries" Spin-off "The Originals" geht es bereits in der ersten Staffel mächtig zur Sache. So bekommt Joseph Morgan alias Klaus ein großes Problem mit seinem ehemaligen Schützling Marcel. Joseph Morgan (32) verließ mit seiner Figur Klaus die "Vampire Diaries", um für "The Originals" nach New Orleans zu gehen. Dort bemerkte er schnell, dass nichts mehr so ist, wie früher. Marcel (Charles Michael Davis, 28) hat das Ruder in die Hand genommen. Doch Klaus will ihn austricksen, um die Oberhand zu gewinnen. Dumm nur, dass der fiese Vampir einen Verräter in seinen Reihen wittert und sich bitter rächt.

Was plant Julie Plec?

"The Originals"-Macherin Julie Plec (41) gibt einen Einblick in das Schicksal von Joseph Morgan und den Hexen. Dem "Hollywood Reporter" berichtet sie: "Das Kartenhaus um Klaus fängt an, einzustürzen. All die cleveren Mechanismen, die er in Gang gesetzt hat, scheitern und sein Plan wird langsam enttarnt." Gegenspieler Marcel versucht alles, damit er hinter die wahren Absichten von Klaus kommt und entführt die schwangere Hayley (Phoebe Tonkin, 24).

Hayley schwebt in Gefahr

Die Werwölfin und ihr Baby geraten in Staffel eins von "The Originals" in tödliche Gefahr, denn Elijah (Daniel Gilles, 37) versucht sie zwar zu retten, bringt sie dabei aber fast um. Nun ist Klaus am Zuge, denn er will natürlich seinen Schützling aus den Fängen von Marcel befreien. Natürlich ist Klaus auch eifersüchtig, als er die aufkeimende Romanze zwischen Hayley und Elijah bemerkt. Plec meint dazu: "Es ist klar, dass er sehr territorial denkt und das behalten will, was ihm gehört."