- Bildquelle: Philip Cheung/GETTY IMAGES/AFP, Dimitrios Kambouris/GETTY IMAGES/AFP © Philip Cheung/GETTY IMAGES/AFP, Dimitrios Kambouris/GETTY IMAGES/AFP

Der Babybauch von Blake Lively (27) wächst mit jedem Tag – angeblich steht Ryan Reynolds (38) auf die Rundungen seiner Frau. Wenn es nach ihm ginge, solle sie die am liebsten für immer behalten. Doch auf der anderen Seite freut sich der Frauenschwarm auch auf das gemeinsame Baby, wie Scott Speedman (39) weiß. Er arbeitete mit Ryan zusammen an seinem neuen Streifen "The Captive" und hat ihn ganz privat kennengelernt. Deshalb meint er auch einschätzen zu können, welche Vaterqualitäten sein Kumpel mitbringt. Im Interview mit "E! Online" heißt es: "Er wird ein großartiger Vater sein. Er ist einfach der netteste und coolste Typ überhaupt."

Ryan Reynolds muss auch in "The Captive" in die Vaterrolle schlüpfen

Ob sich der Ehemann von Blake Lively absichtlich die Rolle in "The Captive" ausgeguckt hat? In dem Drama verkörpert er einen besorgten Vater, der auf der Suche nach seiner Tochter ist. Die wird schon seit einiger Zeit von einem Kinderschänderring gefangen gehalten. Durch die Schwangerschaft von Blake Lively und die wachsenden Vatergefühle konnte Ryan sicherlich gut nachempfinden, was es heißt, krank vor Sorge um sein Kind zu sein. Statt dem "Gossip Girl" mimt Rosario Dawson (35) die besorgte Mutter.

Scott Speedman über schwierige Situationen am Set

Obwohl sich Ryan Reynolds und Scott Speedman privat sehr gut verstehen, flogen am Set des Öfteren die Fetzen, denn ihre Charaktere in "The Captive" geraten immer wieder aneinander. "Ich habe Ryan abseits vom Set gesehen, ihn umarmt und Hallo gesagt", so Scott. "Dann habe ich mit ihm diese verrückten Szenen gedreht, wo wie uns die ganze Zeit nur streiten." Als Ablenkung habe er sich sehr viel körperlich betätigt, damit es nicht auch außerhalb der Szenen eskalierte, denn offenbar waren alle Akteure sehr stark in ihren Rollen verwurzelt.

Das Baby von Ryan Reynolds und Blake Lively wird leider kein Weihnachtskind. Doch apropos Christmas: Was ist so trendy in dieser Weihnachtszeit ? Und wusstet ihr schon, dass Grumpy Cat Millionen verdient ? Und wieso herrscht schon zwei Wochen vor Weihnachten Christbaum-Chaos ? Mehr Infos zu Kino , Stars & Co. findet ihr natürlich auch bei uns.