- Bildquelle: AFP © AFP

Wenn "Oscar®"-Preisträger Robert Redford alljährlich zum 10-tägigen "Sundance Film Festival" lädt, braucht er sich um eines nicht zu sorgen: Stars. Die geben sich nämlich liebend gern die Klinke in die Hand, um dort ihre neuen Filme vorzustellen.

Stars stellen ihre Filme vor

Seit dem 17. Januar läuft das eigentliche Independent-Festival bereits wieder auf Hochtouren und hat schon so einige Hollywoodgrößen nach Park City in Utah gelockt. Neben Schauspielerinnen wie Nicole Kidman (45) und Mia Wasikowska (23), die ihren neuesten Streifen "Stoker" präsentierten, wurde auch "The Dark Knight Rises"-Star Joseph Gordon-Levitt (31) mit seiner ersten Regie-Arbeit "Don Jon's Addiction" gesichtet. Hottie Ashton Kutcher (34) wird am letzten Festival-Tag die Biografie "Jobs" über den verstorbenen Apple-Gründer vorstellen.

Großes Staraufgebot

Und die Liste bekannter Namen, die bereits über den Roten Teppich liefen oder noch erwartet werden, lässt sich beliebig fortsetzen: Ethan Hawke (42) und Julie Delpy (43), Naomi Watts (44), Toni Collette (40), Rooney Mara (27), Matthew McConaughey (43), James Franco (34), Julianne Moore (52), Jessica Biel (30), Shia LaBeouf (26), Daniel Radcliffe (23), Scarlett Johansson (28) und und und.

Der Countdown für die Oscars® läuft

Doch nicht nur, dass das "Who is Who" Hollywoods immer gern beim "Sundance Film Festival" vorbeikommt, die Dichte an "Oscar®"-Preisträgern ist ebenfalls wie immer hoch. Ob Octavia Spencer (42), Jennifer Hudson (31), Kidman oder Redford selbst, so einige Prämierte sind oder waren vor Ort. Noch dazu ist das im letzten Jahr beim Festival als bester Film ausgezeichnete "Beasts of the Southern Wild" in diesem Jahr gleich für vier der begehrten Goldjungen nominiert. Der "Oscar®"-Countdown geht also weiter.

Alles zur Oscars®-Verleihung 2013 findest du in unserem großen Special!