Die Oscar®-Verleihung war auch 2012 wieder Anlass für die Hollywood-Ladies, die schönsten Roben aus dem Schrank zu holen. Das Ergebnis: sehr elegant, sehr glamourös, klassische Schnitte dominierten. Modische Risiken wurden nicht eingegangen. Einige herausragende Outfits gab es dennoch zu bewundern.

Insbesondere Schauspielerin Gwyneth Paltrow überstrahlte mit ihrer cremefarbenen Robe von Tom Ford alle. Das dazugehörige Cape verlieh dem Outfit das gewisse Etwas und überzeugte uns einmal mehr, dass Gwyneth eine absolute Stilikone ist.

Sexy Jolie

Auffallend auch Angelina Jolie, die zwar zu ihrer gewohnten Farbe Schwarz griff, aber ungewohnt sexy posierte. Sie trug ein samtenes Kleid von Atelier Versace. Rote Lippen betonten den Kontrast.
Michelle Williams, die ohne Oscar nach Hause ging (Meryl Streep schnappte ihr den Preis als Beste Haupdarstellerin weg) machte auf dem Roten Teppich eine tolle Figur: Sie trug eine Vintage angehauchte, trägerlosen Robe von Louis Vuitton.
Penelope Cruz kam in einem märchenhaften lavendelfarbenen Kleid von Giorgio Armani, das, eigener Aussage zufolge, "das schönste Kleid ist, dass sie jemals getragen hat!".

Natalie Portman, die dieses Jahr nicht nominiert war, aber ja im letzten Jahr den Oscar für die Beste Hauptdarstellerin einheimste, kam in einer roten Robe von Christian Dior, die mit Pünktchen versehen war.

Jennifer Lopez überraschte mit einer langärmeligen, sexy Robe von Zuhair Murad. Co-Presenterin Cameron Diaz erschien in einer tollen, figurbetonten Robe von Gucci.