- Bildquelle: AFP © AFP

Gerade einmal knapp zwei Monate sind Country-Star Taylor Swift und "One Direction"-Beau Harry Styles erst ein Paar, doch jetzt soll schon wieder alles aus sein. Angeblich hatten die zwei Turteltauben während ihres romantischen Silvesterurlaubs einen Riesenstreit.

Riesenkrach in den Ferien

"Ja, ich kann bestätigen, dass die beiden sich getrennt haben", versichert nun ein Informant der "Daily Mail" und will ebenfalls wissen, woran das gelegen haben soll. "Sie waren im Urlaub und hatten einen Riesenstreit", so der Unbekannte.

 

An Silvester waren sie noch glücklich

Dabei hatte zuvor noch alles so rosig bei Taylor Swift und Harry Styles ausgesehen. Nachdem sie Weihnachten getrennt voneinander bei ihren Familien verbracht hatten, konnte es der Mädchenschwarm laut "The Sun" offenbar gar nicht erwarten, seinen Schatz wiederzusehen und war zu Taylor in die USA geflogen. Noch am Silvesterabend wurden sie knutschend am Times Square gesichtet.

Taylor brach den Urlaub vorzeitig ab

Doch der anschließende Urlaub auf den Jungferninseln scheint dem Promi-Paar alles andere als die gewünschte Romantik gebracht zu haben, wie die "Daily Mail" berichtet. Statt langer Spaziergänge am Strand gab es anscheinend handfeste Auseinandersetzungen, die darin endeten, dass Taylor Swift ihren Aufenthalt vorzeitig abbrach und nach nur drei Tagen nach Hause flog.

Gibt es jetzt einen Trennungssong?

War es das also schon wieder mit der Romanze? Um Twitter-Queen Taylor ist es zumindest mehr als ruhig geworden und auch von Harry Styles gibt es keinerlei Kommentar zu den Ereignissen. Während die blonde Schönheit lediglich "... bis du mich fallen lässt" twitterte, amüsierte er sich noch einige Tage in der Karibik. Seine Fans sollten sich möglicherweise schon mal auf einen eher unschmeichelhaften Song über ihn einstellen. Schließlich ist bekannt, dass Taylor Swift so Trennungen verarbeitet.