- Bildquelle: AFP © AFP

Es war der Traum vieler "Vampire Diaries" und "The Originals" -Fans: einmal im Leben ihren Lieblingsstars gegenüberstehen und sie hautnah erleben. Bei der Vampire-Diaries-Convention am kommenden Wochenende in Frankfurt, sollte dieser Traum in Erfüllung gehen. Doch leider musste der Betreiber, Alpha Events, die Veranstaltung nun kurzfristig absagen. Dabei lief es im vergangenen Jahr noch so gut. In Wien gab es im letzten Jahr nämlich einen Starauflauf der Extraklasse - Dylan O'Brien, Tyler Hoechlin, Daniel Sharman, Ian Bohen, JR Bourne und Linden Ashby von der "Teen Wolf"-Crew und Paul Wesley , Nathaniel Buzolic, Michael Malarkey und Susan Walters aus "The Vampire Diaries" waren zu Gast. Doch in diesem Jahr wird es dazu nicht mehr kommen.

Kurzfristige Absage auf Grund von Geldmangel

Alpha Events veröffentlichte am Wochenende eine Erklärung auf der eigenen Homepage und schrieb: "Zu unserer größten Trauer und unglaublichem Bedauern müssen wir leider bekannt geben, dass wir gezwungen sind, die Blood Relations 1, sowie alle unsere anderen zukünftigen Events, abzusagen. [...] Aufgrund der gesamten finanziellen Situation, waren wir leider gezwungen, für Alpha Events die Insolvenz anzumelden. Alle Conventions von Alpha Events werden daher abgesagt. Es tut uns wahnsinnig leid, aber wir können es einfach nicht realisieren." Dabei sollte unter anderem Ian Somerhalder zu Gast sein. Seht hier den Lebenslauf zu unserem "Vampire Diaries"-Hottie.

Ian Somerhalder und Fans sind empört

Doch die Fans sind nicht nur traurig darüber, dass sie ihre Idole nun doch nicht treffen können - viel mehr sind sie darüber empört, dass sie keinen Cent für die gekauften Karten zurück bekommen. Kein Wunder, dass die Fans verärgert sind. Auch Ian Somerhalder kann es nicht glauben. Er zeigte sich auf Twitter empört und versprach seinen Fans, die Sache selbst in die Hände zu nehmen. Wir dürfen gespannt sein, wie er das angehen wird.

Michael Malarkey gibt spontanes Konzert 

Empört ist auch "The Vampire Diaries"-Star Michael Malarkey - und lässt prompt Worten Taten folgen. Malarkey ist nämlich nicht nur Schauspieler, sondern auch Sänger. Deswegen gibt er für die enttäuschten Fans ein spontanes Konzert in Frankfurt. Der Clou: Fans, die ein Ticket für die abgesagte "Blood Relations Convention" besitzen, bekamen für das Konzert reduzierte Tickets!  Dazu konnte man sich auf der Facebook-Seite des TVD-Stars anmelden.  Eine starke Aktion, Michael! Die Aktion ist zwar leider schon beendet, zum normalen Preis sind aber noch Tickets für das Konzert erhältlich. 

Schön, dass sich Ian Somerhalder wenigstens in dieser Angelegenheit betroffen und hilfsbereit zeigt. In letzter Zeit hatte man den Eindruck, dass ihn der Rummel um seine Person ziemlich nervt. Erst vor Kurzem vergriff er sich im Ton. Trotzdem lieben wir ihn natürlich. Seht hier das private Interview - Dinner mit Ian .