- Bildquelle: AFP © AFP

Wie "Wetpaint" berichtet, wird Colin Ferguson (41) in Staffel 6 der "Vampire Diaries" als Bösewicht Tripp den Stars rund um Ian Somerhalder (35) das Leben schwer machen. Er wird als "starker und disziplinierter Anführer einer Miliz" beschrieben, der für seine Auszubildenden einen Ersatzvater darstellt. Dieser Umstand zwingt sie dazu, dass sie alles für ihn tun, um die Stadt zu beschützen. Der "Vampire Diaries"-Neuzugang freut sich schon auf seine Rolle in Staffel 6 und twittert: "Hmm... Es sieht so aus, als wäre ich über eine neue Rolle gestolpert... 'Mystic Falls', he? Das wird ein Spaß!"

Colin Ferguson der neue Bösewicht in Staffel 6

Ob Colin Ferguson jedoch lange neben Ian Somerhalder und seinen Freunden bestehen kann, ist fraglich. So schreibt der ehemalige "Eureka"-Darsteller weiter: "Klassisch! Jeder, der die Show kennt, sagt mir, dass ich sterben werde. Ich glaube, ich habe zu viel eingepackt..." Den ersten Drehtag von Staffel 6 scheint er allerdings gut überstanden zu haben: "Erster Tag bei den "Vampire Diaries" und sie sind die netteste Gruppe von Schauspielern und Crew überhaupt. Ich ziehe meinen Hut vor einer sehr gut gemachten Show." Ab 7. August laufen wieder neue Folgen "Vampire Diaries" aus Staffel 5, bis dahin wiederholen wir für euch jeden Donnerstag ab 20.15 Uhr die erste Staffelhälfte. Eine exklusive Vorschau auf Folge 13 gibt es hier. Ab 8. August startet übrigens auch "The Originals" auf sixx. Zum Auftakt gibt es zwei Folgen in Spielfilmlänge, hier gibt es die Vorschau-Clips von "The Originals". Im taff-Klatsch seht ihr, welche neuen Eskapaden es zu Charlie Sheen gibt.