Jason Wu weiß, wovon er spricht: Er hat das Inauguration-Dress von Michelle Obama entworfen - und mit diesem einen Kleid eine riesige Welle ausgelöst: "Man wird über Nacht zu einer globalen Marke. Auch Leute, die normalerweise nicht viel mit Mode zu tun haben, wissen plötzlich den Namen deiner Marke und sind ganz aufgeregt."

In London sagte er der "Woman’s Wear Daily", dass er danach zahlreiche Anfragen hatte, für Bücher oder sogar Filme. Man wollte ihn in eine TV-Persönlichkeit oder einen Reality-Star verwandeln. Es sei sehr einfach, sich in diesem Strudel zu verheddern.

"Genieße den Augenblick"

Sein Rat an den oder die Designerin, der das Braukleid von Kate Middleton für ihre Hochzeit mit Prinz William entwerfen wird: "Genieße den Augenblick der Aufmerksamkeit, aber sei auf deinen nächsten Schritt vorbereitet. Deine Karriere ist mehr als nur eine Erfahrung, mehr als eine 'One Hit Show'. Du musst wissen, was als nächstes kommt."

Jason Wu hat sich dem Strudel entzogen - wir hoffen, dass der oder die "Auserwählte" für das Brautkleid, es ähnlich machen wird.

Wie das Brautkleid von Kate Middleton aussehen könnte: sixx-Partner fem.com hat gerätselt.