- Bildquelle: ROB KIM/GETTY IMAGES/AFP, STEPHEN LOVEKIN/GETTY IMAGES/AFP © ROB KIM/GETTY IMAGES/AFP, STEPHEN LOVEKIN/GETTY IMAGES/AFP

Mit einem unglaublichen After-Baby-Body posierte Blake Lively (27) nur zwei Monate nach der Geburt ihrer kleinen Tochter auf dem roten Teppich der "New York Fashion Week". Wie die amerikanische "OK!" in Erfahrung gebracht hat, soll die Frau von Ryan Reynolds (38) stolze 14 Kilo verloren haben. Mit viel Disziplin, Sport und einer gesunden Ernährung seien die überschüssigen Baby-Pfunde einfach geschmolzen.

Blake Lively ist eine Gesundheitsfanatikerin

Ein Bekannter von Blake Lively weiß, dass die Schöne aus "Gossip Girl" schon immer auf ihre Ernährung geachtet habe und bereits während ihrer Schwangerschaft viel Wert auf einen ausgewogenen Speiseplan gelegt hat.

Doch nach der Geburt ihrer kleinen Prinzessin, dessen Name nach wie vor nicht bekannt gegeben wurde, hat die selbst ernannte Gesundheitsfanatikerin ein noch wachsameres Auge auf ihre Nahrung. Sie ernähre sie in erster Linie von frischem Obst und Gemüse – gerne auch als Saft – und nimmt auch ein paar Proteine zu sich. Nur Truthahn und Wildfleisch kommen deswegen auf ihren Teller.

Carodio Circuit Training lässt Kilos schmelzen

Quasi bis zur Geburt besuchte Blake Lively regelmäßig Yoga-Kurse, und auch nachdem sie ihren Wonnenproppen auf die Welt gebracht hatte, ist die Serena Van Der Woodsen-Darstellerin immer in Bewegung. Spaziergänge mit ihrer Kleinen standen zunächst an der Tagesordnung.

Nun hat sie das übliche Training mit ihrem Personal Trainer Bobby Storm aufgenommen. "Vor einigen Wochen hat sie wieder ihr geliebtes Cardio Circuit Training begonnen", weiß die Plaudertasche. Diese begünstige nicht nur die Fettverbrennung, zudem werde die Verdauung angeregt und Arme, Beine und Bauch definiert. Zu den Übungen gehören Sit-ups auf einem Trainingsball, Kniebeugen, Sprünge aus der Kniebeuge heraus, Ausfallschritte und Bizeps-Übungen.

"Gossip Girl"-Reunion ohne Blake Lively

Ob Blake Lively die "Gossip Girl"-Reunion bei den "Oscars 2015" vielleicht wegen ihres straffen Sportprogramms verpasst hat?

Zumindest fehlte von Blake dort jede Spur. Dafür ließen es Chace Crawford (29), Jessica Szohr (29), Michelle Trachtenberg (29) und Kelly Rutherford (46) auf einer der Aftershow-Partys krachen. Auf Instagram wurde der Erinnerungsschnappschuss mit den Fans geteilt.

Wer auch einen Traumkörper wie Blake haben will, aber keinen Personal-Trainer hat, kann es mit der " Nebenbei-Diät " versuchen, schlaue Abnehm-Apps ausprobieren oder mit einem Bauch-Weg-Slip schummeln!