- Bildquelle: AFP © AFP

Die Oscar®-Verleihung 2013 findet am 24. Februar in Los Angeles statt. Am 10. Januar wurden die Nominierungen von der reizenden Schauspielerin Emma Stone vorgestellt. Wie man um 5:30 Uhr morgens so gut aussehen kann, wissen wir allerdings nicht.

Die Oscar®-Nominierungen 2013

Unter den Nominierten sind einige junge Wilde, wie Jennifer Lawrence , die bereits 2010 für den Oscar® nominiert war und Schnuckel  Bradley Cooper . Beide gehen für die hinreißende Drama-Komödie "Silver Linings Playbook" als Beste Hauptdarstellerin und als Bester Hauptdarsteller ins Rennen. "Silver Linings Playbook" ist insgesamt mit acht Nominierungen dabei. Aber auch altbekannte Gesichter wie der großartige Daniel Day-Lewis ("Lincoln") und Tommy Lee Jones ("Lincoln") sind bei den Nominierungen der Oscar®-Verleihung 2013 dabei.

"Lincoln" als großer Oscar®-Favorit

Das Polit-Drama "Lincoln" mit Daniel Day Lewis und Tommy Lee Jones ist mit zwölf Nominierungen großer Oscar®-Favorit. Ang Lees "Life of Pi" hat elf Nominierungen bekommen. Ebenfalls große Hoffnungen darf sich "Les Misérables" mit Anne Hathaway machen, die als Beste Nebendarstellerin nominiert ist und mit Hugh Jackman, der sich auch über eine Nominierung als Beste Nebendarsteller freuen darf. Acht Nominierungen erhielt das Musical insgesamt.

Als Bester Film ins Rennen gehen "Lincoln", "Silver Linings Playbook", "Les Misérables", "Django Unchained", "Amour", "Life of Pi", "Zero Dark Thirty", "Beasts of the Southern Wild" und "Argo". Am 13. Januar finden die Golden Globes  2013 in Los Angeles statt. Diese gelten als sichere Prognose für die OSCAR®-Verleihung 2013. Wer hier gewinnt, erfahrt ihr natürlich in unserem großen Oscar®-Special .

Hier findet ihr die wichtigsten Oscar®-Nominierungen im Überblick:

Bester Film

"Amour"

"Lincoln"

"Les Misérables"

"Django Unchained"

"Silver Linings Playbook"

"Zero Dark Thirty"

"Argo"

"Beasts of the Southern Wild"

"Life of Pi"

Bester Hauptdarsteller

Bradley Cooper ("Silver Linings Playbook")

Daniel Day-Lewis ("Lincoln")

Hugh Jackman "Les Misérables"

Joaquin Phoenix ("The Master")

Denzel Washington ("Flight")

Beste Hauptdarstellerin

Jennifer Lawrence ("Silver Lining Playbook")

Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty")

Emmanuell Riva ("Amour")

Quvenzhane Wallis ("Bests of the Southern Wild")

Naomi Watts ("The Impossible")

Bester Nebendarsteller

Christoph Waltz ("Django Unchained")

Allen Arkin ("Argo")

Robert DeNiro ("Silver Linings Playbook")

Philip Seymour-Hoffman ("The Master")

Tommy Lee Jones ("Lincoln")

Beste Nebendarstellerin

Anne Hathaway ("Les Misérables")

Sally Field ("Lincoln")

Amy Adams ("The Master")

Helen Hunt ("The Sessions - Wenn Worte berühren")

Jacki Weaver ("Silver Linings Playbook")

Beste Regie

Michael Haneke ("Amour")

Ang Lee ("Life of Pi")

David O'Russell ("Silver Linings Playbook")

Steven Spielberg ("Lincoln")

Benh Zeitlin (Beasts of the Southern Wild")