Am 10. Januar 2016 verstarb der britische Superstar David Bowie im Alter von 69 Jahren an Krebs. Nun soll der Sänger bei den anstehenden 58. GRAMMY®-Awards geehrt werden. Und zwar von niemand geringerem als Lady Gaga. Dies gaben die Veranstalter der Verleihung auf ihrer offiziellen Website bekannt.

Nur Lady Gaga komme für Tribut in Frage

"Wir hatten Lady Gaga schon für die diesjährige Show eingeplant, aber als David starb, wussten wir, dass wir eine andere Richtung einschlagen mussten", so Ken Ehrlich, der Executive Producer der GRAMMY®s. Von Anfang an sei klar gewesen, dass nur Lady Gaga für so ein Tribut in Frage käme. Ehrlich und seine Mitarbeiter sind der festen Überzeugung, dass sie damit "nicht nur einen großartigen GRAMMY®-Moment kreieren, sondern auch etwas standesgemäßes für David Bowie".

Der Auftritt soll außerdem ein Testament für das "außergewöhnliche Talent und die grenzenlose Kreativität der britischen Ikone sein". Wie die Tribut-Performance genau aussieht, wurde im Vorfeld allerdings noch nicht verraten.

>>> Das sind die Highlights aus den letzten GRAMMY®-Jahren: >>>

Auch diese Stars werden auftreten

Für die sechsfache GRAMMY®-Gewinnerin und erneut nominierte Lady Gaga ist das bereits der vierte Auftritt bei der Musik-Verleihung. Neben Lady Gaga werden unter anderem auch Adele, James Bay, Ellie Goulding und The Weeknd performen.

Alles zu den "GRAMMYs® 2016"  findet ihr in unserem Special . Hier erfahrt ihr alle Infos zu den Nominierungen und könnt außerdem selbst abstimmen, wer die begehrte Musik-Trophäe eurer Meinung nach gewinnen soll!

Die "GRAMMYs® 2016" werden in der Nacht vom 15. zum 16. Februar ab 2 Uhr live auf sixx übertragen! Am 16. Februar gibt es alle Highlights der Musik-Show in der "Like Us" Special-Sendung ab 22:20 Uhr!