- Bildquelle: http://www.stylight.de/tere/Boards/Die-besten-mode-zitate/ © http://www.stylight.de/tere/Boards/Die-besten-mode-zitate/

Ein einfaches Zitat kann eine große Wirkung haben. Schließlich geht das, was Karl Lagerfeld, Carrie Bradshaw oder Coco Chanel von sich geben manchmal in die Geschichte ein. 

So manches Zitat hat es dabei zur allgemeinen Lebensweisheit geschafft. Ob die humorvollen Bemerkungen des Modekönigs Karl Lagerfeld oder die rührenden Worte von Yves Saint Laurent – hier findest du die besten Fashion-Zitate:

Karl Lagerfeld: Der Sprücheklopfer

Karl Lagerfeld ist für seine spitze Zunge bekannt. In der Modewelt gehen viele schon in Deckung, wenn Kaiser Karl nur den Mund aufmacht. Heidi Klum, Wolfgang Joop, Adele – sie alle gerieten schon einmal in sein Kreuzfeuer.

Dabei kann man es ihm nicht wirklich übel nehmen, schließlich nimmt sich der Modedesigner auch gern mal selbst auf die Schippe.

Seine Sprüche sind legendär. Hier die besten Modezitate des Fashionzaren:

„Nehmen Sie das, was ich sage, bitte nicht so ernst. Wenn ich jetzt etwas sage, kann ich mich vielleicht morgen nicht mehr daran erinnern. Morgen bin ich schon ein ganz anderer Mensch.“

  • „Ich stand nie unter Druck. Stress – kenne ich auch nicht. Ich kenne nur Strass.“
  • „Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“
  • „Mode ist die Nachahmung derer, die sich unterscheiden wollen, von denen, die sich nicht unterscheiden.“
  • „Mode bleibt Mode, bis sie den Leuten aus dem Hals hängt.“
  • „Ich liebe Schuhe. Ich bin kein Fetischist aber ja ich liebe Schuhe.“

Coco Chanel: die Romantikerin

Selbst für den so kritischen Karl Lagerfeld ist Coco Chanel eine Ikone. Die Erfinderin des „kleinen Schwarzen“ war für Revolution und Romanik gleichermaßen zu haben. Sie befreite die Damenwelt von unbequemen Korsetts und trug, als eine der ersten Frauen mutig Hosen und androgyne Looks.

Coco Chanel war aber auch eine große Romantikerin. Ihre Leidenschaft für die Liebe und die Mode zeigt sich in ihren klugen und lebenslustigen Sprüchen:

  • „Ein gut geschnittenes Kleid steht jeder Frau. Punktum!“
  • „Mode ist nichts, was nur in Kleidung existiert. Mode ist in der Luft, auf der Straße, Mode hat etwas mit Ideen zu tun, mit der Art wie wir leben, mit dem was passiert.“
  • „Ein Mann kann anziehen, was er will - er bleibt doch nur ein Accessoire der Frau.“
  • „Ich bin gegen Mode, die vergänglich ist. Ich kann nicht akzeptieren, dass man Kleider wegwirft, nur weil Frühling ist.“
  • „Eine Frau kann mit 19 entzückend sein, mit 29 hinreißend. Aber mit 39 ist sie absolut unwiderstehlich. Und älter als 39 wird keine Frau, die einmal unwiderstehlich war.“

Carrie Bradshaw: Die Fashion-Heldin

Chanel, Prada und Co - die Mädels von Sex and the City sind die ultimativen Fashionistas. Carrie Bradshaws Looks ließen eine ganze Generation von Mr. Big und Manolo Blahnik träumen. Während Männer beim Wort „Sex and the City“ schnell das Thema wechseln, können echte Fans nicht genug von den Lebensweisheiten von Carrie  bekommen:

  • „Am Anfang, als ich frisch in New York war und immer pleite, hab ich mir öfter mal die VOGUE gekauft statt Essen. Ich hatte das Gefühl, sie ernährt mich besser.“
  • „Ich will mein Vermögen haben, wo ich es sehen kann: zu Hause in meinem Kleiderschrank.“
  • „(Über ihren Grabstein) Hier liegt Carrie: Sie hatte zwei große Lieben und einen Schrank voll Schuhe.“
  • „Ich heirate mich einfach selbst und meine Hochzeitsliste führt Manolo Blahnik.“
  • „Shopping ist mein Herz-Kreislauf-Training.“

Yves Saint Laurent: Der Frauenversteher

Nicht nur einmal trug Carrie Bradshaw in SATC ein Outfit von Yves Saint Laurent. Der 2008 verstorbene Modeschöpfer und seine Kreationen sind weltberühmt. Yves Saint Laurent war ein echter Frauenversteher. Er führte fort, was Coco Chanel angefangen hatte. Sein lebenslanger Partner Pierré Berge sagte über ihn: „Coco Chanel hat den Frauen die Freiheit gegeben, Yves Saint Laurent die Macht.“ Seine Zitate sind eine Hommage an die Mode und an die Frauen, die sie tragen:

  • Man sollte sich nicht zu sehr an Moden hängen, zu sehr an sie glauben. Man sollte jede Mode mit Humor nehmen - genügend an sie glauben, um den Eindruck zu erwecken, sie zu leben, aber niemals zu sehr - und sich so die Freiheit bewahren.“
  • „Über die Frauen fand ich zu meinem Stil. Es sind ihre Körper, die seine Kraft und Vitalität ausmachen.“
  • „Das schönste Kleidungsstück für eine Frau sind die Arme des Mannes, den sie liebt. Für die, die dieses Glück nicht haben, bin ich da."
  • „Ich habe immer geglaubt, dass Mode nicht nur dazu da ist, um Frauen schöner zu machen, sondern sie auch zu beruhigen, ihnen Selbstvertrauen zu geben.“
  • „Eine Dame trägt keine Kleider. Sie erlaubt den Kleidern, von ihr getragen zu werden.“

Zitate eignen sich übrigens wunderbar, um seine Mitmenschen zu verunsichern. Wenn dir also das nächste Mal jemand anspruchsvolle Stil-und Modefragen stellt, einfach kontern: „Ich halte es wie Coco Chanel, ich kann nicht begreifen, dass eine Frau das Haus verlassen kann, ohne sich hübsch gemacht zu haben. Sie könnte gerade an diesem Tag ihrem Schicksal begegnen.“

Was ist dein Lieblingszitat? Sag es uns in den Kommentaren!

Teresa Harbeck

Teresa Harbeck ist Modejournalistin bei STYLIGHT. Teresa ist ein großer Fan von Karl Lagerfeld. Warum? Weil er das Fashion-Universum so herrlich launisch beschreibt und trotzdem über sich selbst lachen kann. Ihr liebstes Mode-Zitat stammt aber von Yves Saint Laurent und ist ein bisschen gemein: „Die Frauen, die jede Modeschöpfung unbedingt zuerst tragen wollen, sind meist jene, die es bleiben lassen sollten.“

02.08.2013 um 18.00 Uhr