Maskulin meets feminin - Bildquelle: AFP© AFP

Der Mode-Trend Dandy-Look spielt liebend gern mit den verschiedenen Geschlechtern und kombiniert fleißig typisch männliche Kleidungsstücke wie Hemd, Hosenanzug und Weste mit weiblichen Pieces à la Pencil-Skirts, Blazern etc. "Gezielte Stilbrüche" lautet daher die Devise in Sachen Dandy-Style. 

Mut zum Hut

Der passende Hut darf da natürlich auch nicht fehlen. Fedoras passen super zum Styling , für ganz Mutige darf es auch gerne ein Zylinder sein. Fliege, Krawatte oder gar Manschettenknöpfe sind ebenfalls Accessoires, die gerne den Dandy-Look komplettieren dürfen.

Passende Schuhe

In Sachen Schuhe müssen es bei dem Mode-Trend hingegen nicht immer nur die klassischen Schnürschuhe sein. Modefans können auch zu High Heels oder hochhackigen Collegepumps greifen und dadurch dem Outfit ein weiteres raffiniertes und stilbrechendes Detail hinzufügen. Denn: Der Mix macht's.

Ein Mode-Trend mit Stil

Farbtechnisch setzt der Dandy-Look hingegen eher auf stilvolle Einfachheit. Grau, Dunkelblau, Schwarz, Weiß oder Anthrazit sowie gedeckte Braun-, Grün- oder Beerentöne dominieren den Trend. Aber wie überall in der Mode gilt natürlich auch hier: Variieren erwünscht, denn erlaubt ist, was gefällt.