- Bildquelle: luisaviaroma.com © luisaviaroma.com

Handtaschen haben viele Facetten, manche gelten für eine Saison als angesagte It-Bag, andere wiederum verlieren nie ihr Haltbarkeitsdatum. Die berühmte Hermès Birkin Bag (benannt nach der Schauspielerin Jane Birkin) beispielsweise kann man nur nach Vorbestellung erhalten, die Lieferzeit beträgt fast zwei Jahre, die Zeit auf der Warteliste ist noch länger. Dank einer Rolle in einer Folge von Sex and the City hat diese Tasche noch mehr „Heiß-begehrt-Potential“ gewonnen.

Stilbewusstsein zeichnet sich durch das Zusammenspiel von Kleidung und Accessoires, Schuhe und eben der passenden Handtasche aus. Letztere kann das Outfit entweder erheben oder schnell ruinieren. Und warum sollte es bei Handtaschen anders als mit Schuhen sein? Eine für jeden Anlass, in verschiedenen Größen und Farben, mit unterschiedlichen Henkeln, mit oder ohne Muster, …

Day-Bags

Am Tag ist die Handtasche bedeutend mehr als in ihrem Namen steckt. Sie ist Bürohelfer, Schminkstudio, Lunchbox, Lebenshilfe, Bücherei und vieles mehr. Das Augenmerk der Taschen für den Tag liegt klar in der Funktionalität. Im Büro sollte man auf windige Plastiktaschen verzichten, bei Freizeitaktivitäten eignen sich leichte Materialien. Designs mit Mustern sind beliebt für Shoppingtouren oder beim Ausflug mit Freundinnen. Umhängetaschen mit verstellbaren Henkeln sind praktische Tagesbegleiter.

Business-Programm

 Hier eignen sich schlichte Klassiker am besten. Je nach beruflicher Stellung sollte auch das Modell bzw. das Label gewählt werden. Gehobene Posten erfordern unbedingt hohe Qualität, schlichte Muster und keine auffälligen Logos. Besonders praktisch sind Taschen, in denen sowohl der Laptop als auch ein zweites kleines Täschchen für den Abend verstaut werden können. Eine cleane Aktentasche mit klassischem Schnitt eignet sich sehr gut für den Büroalltag. Extra als Business-Tasche ausgewiesene Modelle sind mit einem aufwendigen Innenleben ausgestattet und transportieren Stifte und Dokumente stilecht. Die Tasche sollte form- und standfest bleiben – Papiere und Laptop bleiben geschützt und werden nicht zerdrückt.

 

Shopping

Der Anspruch an eine passende Tasche zum Shopping ist ganz eindeutig der Platz. Leicht lassen sich auch sperrige Einkäufe verstauen, Angesammeltes kann prima mitgenommen werden. Zur Sommerkleidung und zum Ausflug in den Park passen Korbtaschen ganz hervorragend, sportliche Umhängetasche wie die Messanger Bags machen auf Reisen und Kurztrips alles mit. Eine Tote – meist eckig geformt und mit kurzen Tragegriffen – erfreut sich seit der Einführung in den 1940er-Jahren großer Beliebtheit. Sie bietet das größte Volumen und ist trotzdem sehr handlich.

 

 

Night-Bags

Kein Vergleich zu früher: Im 13. und 14. Jahrhundert wurden die Täschchen für den Abend aus Resten von Wandbehängen und alten Kirchengewändern gefertigt. Heutzutage ist die Abendtaschen vor allem ein Schmuckstück oder zusätzliches Accessoire zum Partydress. Auf praktische Gesichtspunkte wird im Design meist wenig Wert gelegt – nur Lippenstift und Kreditkarte müssen Platz finden.

Clubbing

Die Louis Vuitton Etui Tasche, die Anfang der 2000er-Jahre in Mode kam, ist die perfekte Ausgabe einer Handtasche bei Partys, in Clubs und Bars. Sie zeichnet sich durch genügend Volumen für die allernötigsten Dinge aus, sie ist schnell unter den Arm geklemmt und passt zu Jeans und Blazer genauso wie zum Minikleid. Für Locations und Veranstaltungen, bei denen schnell Platzmangel herrscht und man davon ausgehen kann, die meiste Zeit zu stehen, eignen sich am besten eine Clutch, eine Boxtasche mit langen Riemen oder eine kleine Etuitasche aus leichtem Leder oder Stoff. Farbe, Muster und Details der Tasche können ausgefallen sein, die Tasche kann als Eyecatcher eingesetzt werden.

 

 

Opernbesuch

Ähnlich wie in einer Bar ist auch bei einem Opern- oder Theaterbesuch nicht viel Raum für große Taschen. Sie muss also klein genug sein, dass sie auf den Schoß oder notfalls unter dem Stuhl abgelegt werden kann, aber wiederum groß genug, dass ein Opernglas und eine Packung Taschentücher in ihr aufbewahrt werden können. Taschen mit schmalen Kettenriemen können über die Stuhllehne gehängt werden und eignen sich somit besser als eine flache Clutch. Spangenverschlusstaschen, elegante Mini-Beuteltaschen oder Baguettetaschen sind die richtige Wahl für diese Art von Veranstaltung. Die Taschen können dabei ausgefallene Formen wie Tiere, geometrische Formen, mit Pailletten oder Schleifen verziert, mit ungewöhnlichen Verschlüssen oder Details. Neben Leder wird für das Abendtäschchen gerne Seide oder glänzender Stoff verwendet, sie sollte auf alle Fälle eleganter als eine Tasche für den Tag wirken und das Outfit nicht zu sportlich wirken lassen.

Viele Taschen-Lieblinge jetzt schoppen auf www.luisaviaroma.com