- Bildquelle: AFP © AFP

Die Bundfaltenhose ist ein Evergreen in der Modewelt – allerdings hat sich ihr Image in den vergangenen Jahren verändert. Während sie früher vor allem von älteren Damen getragen wurde, wird sie nun auch immer mehr zum Trend für junge Frauen.

Bundfaltenhose als Teil eines Hosenanzugs

Die Bundfaltenhose hat sich vor allem in Zusammenhang mit dem Hosenanzug einen Namen gemacht. Die an der Hüfte etwas weiter geschnittene Hose mit den so typischen Bügelfalten ist meist aus einem feineren Stoff und kann perfekt mit einem Blazer kombiniert werden. Allerdings kann die Bundfaltenhose auch als Alternative zur Jeans getragen werden.

Mit Seidenbluse und High Heels fürs Büro

Mit einer eleganten Seidenbluse oder einem schicken Pullover ist die Bundfaltenhose ideal fürs Büro geeignet. Mit einer schwarzen Ledertasche im Collegestil und High Heels ergibt sich ein toller Business-Look. Besonders feminin wirken Bundfaltenhosen in Kombination mit einem Twinset in Pastelltönen oder einem leichten Cardigan.

Sportliche Outfits für die Freizeit

Für die Freizeit ist der modische Klassiker ebenso geeignet wie für die Berufswelt. Etwas weiter geschnittene Bundfaltenhosen wirken in Kombination mit einem T-Shirt oder einer Lederjacke lässig . Die Schuhe sind hier das entscheidende Element: Mit Sneakers ergibt sich ein sportliches Outfit, hohe Pumps eigenen sich für ein schickes Abendessen.