»Zu der Zeit, als wir an dem Song geschrieben haben, hat meine Tochter Greta ständig und überall gesungen. Es war einfach so niedlich, dass sie dauernd versucht hat, englische Texte, in ihrer Fantasiesprache nachzusingen – auch wenn sie gar nicht verstanden hat, worum es da eigentlich geht. Wir mussten da einfach einen Song draus machen!« »Zu der Zeit, als wir an dem Song geschrieben haben, hat meine Tochter Greta ständig und überall gesungen. Es war einfach so niedlich, dass sie dauernd versucht hat, englische Texte, in ihrer Fantasiesprache nachzusingen – auch wenn sie gar nicht verstanden hat, worum es da eigentlich geht. Wir mussten da einfach einen Song draus machen!«

»Wir arbeiten gerade schon am nächsten Album, das einen anderen Sound haben wird«

Im Februar 2017 brachte Matthias Schweighöfer das Album ,,Lachen Weinen Tanzen‘‘ raus. Jetzt kommt seine RE-EDITION: Neben seinen bereits erschienen Songs finden wir auch komplett neue Songs, darunter auch ein »Auf uns zwei«–Remix mit Rapper MoTrip, Liveaufnahmen und ein Duett mit Helene Fischer.

»Aber weil die Songs so geil sind, wollen wir sie den Hörern nicht vorenthalten.«

Der Refrain zu der Single „Wenn ich dich singen hör“ entstand schnell, aber da der Rest des Textes fehlte, schaffte es der Song nicht auf sein Top-5-Debüt. Da die Single ihm nicht aus dem Kopf ging, setzte er sich immer wieder an den Text, bis ein großer Emotionaler Wert entstand. »Wenn ich dich Singen hör« ist einer seiner ersten Songs, die Matthias mit seinem Team zusammen geschrieben hat.

Sicher dir jetzt die Re-Edition „Lachen Weinen Tanzen“ inklusive der Single ,,Wenn ich dich singen hör‘‘ und zelebriere diesen musikalischen Moment:

Amazon

Itunes