Maria Gadú

Nachdem sie jahrelang in den Clubs von São Paulo an ihrer Technik gefeilt hatte, beschloss Maria, mit ihrem Freund, dem Percussionisten Doga, nach Europa zu fliegen. Dort machte das Duo genau dasselbe, was sie in Brasilien getan hatten: Sie traten überall auf, wo es nur ging. Als Gadú 2008 mit 21 Jahren nach Brasilien zurückkehrte, zog sie nach Rio de Janeiro. Sie trat in der ganzen Stadt auf und traf unterschiedliche Leute. Innerhalb kürzester Zeit war Maria Gadú überall in Brasilien bekannt! Preisverleihungen, TV-Shows, große Events. Ihr Debütalbum "Maria Gadú" erreichte bereits Platinstatus in Brasilien und Gold in Italien und ist ab 14. März 2014 auch in Deutschland verfügbar.

"Shimbalaiê" heißt die dazugehörige Single. Der Moment, wenn die Sonne das Meer küsst.

Das aktuelle Video auf MyVideo.de anschauen

Hier das Album "Maria Gadú" bei Amazon bestellen.