Sex and the City
Kim Cattrall ist Samantha Jones

Samantha Jones

Sex and the City: Kim Cattrell spielt Samantha Jones
Sex and the City: Kim Cattrell spielt Samantha Jones © Paramount Pictures

Kim Victoria Cattrall wurde am 21. August 1956 in Widnes in England geboren. Sie ist ca. zehn Jahre älter als ihre "SATC"-Kolleginnnen . Im Alter von drei Monaten wanderten ihre Eltern mit ihr nach Kanada aus. Mit elf Jahren kehrte Cattrall noch einmal nach England zurück und absolvierte eine Ausbildung an der London Academy of Music and Dramatic Art. In Kanada hingegen machte sie ihren High School Abschluss, bevor sie an der American Academy of Dramatic Arts in New York ein Stipendium erhielt. Cattrall nahm nach ihrem Uni-Abschluss kleinere Rollen an und spielte beispielsweise in der Serie "Columbo" mit. Hauptsächlich spielte Cattrall aber Theater in Vancouver und Toronto. Erst mit ihrer Rolle als Samantha Jones in "Sex and the City" wurde sie einem breiten Publikum bekannt. Cattrall war dreimal verheiratet. Ihre letzte Ehe ging 2004 in die Brüche.  

Cattrall als Samantha Jones

Samantha "Sam" Jones ist PR-Beraterin und hat viel Kontakt mit ihren Kunden - schon fast zu viel. Samantha ist die durchtriebenste von allen vier Damen aus "Sex and the City" und hat die meisten Sexabenteuer. Samantha ist emanzipiert und streut nur so vor Selbstvertrauen. Das Kamasutra ist ihr ein und alles. Erst durch ihre Brustkrebserkrankung wird Samantha etwas romantischer und öffnet sich für eine Beziehung.

Kommentare

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt