Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Staffel 5 Episode 5: Mach mich feucht!

Folge 5 Staffel 5

Die 25-jährige Sahra kommt beim Sex einfach nicht in Fahrt und wird nicht oder nur schwer feucht. Körperlich sei aber alles in Ordnung, so die Meinung der Ärzte. Doch was ist dann das Problem? "Paula kommt", mittwochs 22 Uhr auf sixx.

08.06.2016 22:00 | 29:24 Min | © SIXX

Frauen richtig erregen

Feucht werden: Frauen brauchen das Vorspiel

Frauen brauchen meist länger als Männer, um erregt zu werden. Feucht werden Frauen am besten beim Vorspiel. Aber um die Frauen zu erregen, ist einiges Geschick gefragt – sie wollen mit allen Sinnen in Ekstase geraten.

Tipps für Männer: Atmosphäre muss stimmen

Beim Vorspiel ist nicht nur Körperkontakt gefragt, auch die Atmosphäre sollte stimmen. Überrascht eure Partnerin also mit gedämmtem Licht, erregenden Raumdüften und der passenden Musik. Kerzen und Rosenblätter kommen immer gut an. Zudem könnt ihr noch ein leckeres Getränk servieren, mit Champagner und Wein lassen sich viele Frauen erregen. Ein weiterer wichtiger Punkt: Friert eure Partnerin schnell, sorgt für eine angenehme Raumtemperatur. Ein heißer Ort, an dem es immer feucht ist: Frauen können auch beim gemeinsamen Bad in Wallung geraten.

vorspiel
Sanfte Küsse machen Frauen scharf. © Fotolia - Photographee.eu

Das Vorspiel: Erregung langsam steigern

Stimmt die Atmosphäre, folgt das eigentliche Verwöhnprogramm. Beim Vorspiel solltet ihr vor allem die erogenen Zonen der Frau ins Visier nehmen. Ob sanfte Streicheinheiten an Brüsten und Oberschenkeln, zarte Küsse am Hals oder am Schlüsselbein – lasst es zunächst langsam angehen. Lasst euch Zeit, um eure Frauen zu erregen und steigert euch nach und nach. Besonders prickelnd: Bindet Sextoys in das sexuelle Vorprogramm ein, wenn eure Partnerin daran Gefallen findet.

Noch nicht feucht? Frauen mit Handjob oder Oralsex erregen

Beim Vorspiel darf es auch schon ordentlich zur Sache gehen. Ihr könnt die Frauen oral stimulieren oder mit einem Handjob erregen. Ob saugen, lecken oder küssen – achtet darauf, auf welche Berührungen sie anspringt. Feucht werden Frauen durch das richtige Verwöhnprogramm fast immer.

Fazit: Um Frauen zu erregen, solltet ihr auf ein umfangreiches Vorspiel setzen. Nicht nur die Atmosphäre kann eure Herzensdame in Wallung bringen, auch die Technik ist entscheidend. Nehmt euch viel Zeit, feucht werden Frauen vor allem beim perfekten Handjob.

Welche Tipps unsere Sexpertin Paula Lambert noch hat - auch gegen Probleme, feucht zu werden - erfahrt ihr im Video.

Kommentare