Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Mein erster Porno-Dreh: So war es!

Folge 4 Staffel 5

Jerome war schon länger im Pornogeschäft, seine Freundin Janina kam erst dazu. Bei Paula erzält Janina, wie ihr erster Dreh ablief und wie sie zum Porno kam. "Paula kommt", Staffel 5 mittwochs 22 Uhr auf sixx.

01.06.2016 22:00 | 2:55 Min | © SIXX

Das umstrittene Thema Pornodreh

Mein erster Porno

Porno ist für viele noch immer ein Tabuthema. Dabei ist die Branche groß, im Internet sind pornographische Inhalte schnell zu finden und auch in den sozialen Medien wird immer mehr nackte Haut gezeigt. Doch warum sind der Pornodreh, die Verbreitung und das Ansehen so umstritten?

Porno vs. Realität

Abenteuerliche Stellungen, waghalsige Verrenkungen, operierte Brüste, multiple Orgasmen und perfekt ausgeleuchtete Körper – dass der Sex im Porno nicht unbedingt realitätsnah ist, ist kein Geheimnis. Trotzdem erfreuen sich die schmutzigen Filmchen größter Beliebtheit.

Auch Jugendliche kommen vor allem im Internet immer früher in Berührung mit pornographischen Inhalten. Pädagogen empfehlen häufig, das Thema Sexualität und Pornokonsum gegenüber dem Nachwuchs offen anzusprechen. Doch genau das fällt vielen Eltern schwer. Sex und Porno sind noch immer Themen, die nur hinter vorgehaltener Hand diskutiert oder betreten totgeschwiegen werden. Doch warum ist das Thema eigentlich so pikant?

Filmklappe
Was läuft wirklich beim Pornodreh? Viele Menschen haben ein düsteres Bild der Branche. Nur wenige sprechen offen über das Thema Porno. © Pixabay

Tabuthema Porno

Für viele Menschen ist Sex etwas Privates und äußerst Intimes, etwas, das hinter verschlossene Türen gehört. Die Porno-Industrie erscheint da auf den ersten Blick verwerflich. Die Darsteller haben zahlreiche Sexualpartner und machen dies auch noch öffentlich – für viele ist dies moralisch schlicht inakzeptabel und wird möglichst ignoriert. Zudem wird immer wieder von Drogen und Krankheiten beim Pornodreh berichtet. Doch nicht für alle Darsteller ist die Pornobranche ein düsterer Sumpf. Einige haben sich ganz bewusst für den Pornodreh entschieden.

Ein positiver Effekt: Sexfilme können dazu beitragen, dass Paare mit der eigenen Sexualität bewusster umgehen und mehr über ihre Fantasien sprechen. Je alltäglicher das Thema Sex wird, desto weniger ist die Lust mit Scham verbunden.

Mein erster Porno: Erfahrungen beim Pornodreh

Im Video berichtet eine Darstellerin über ihre ersten Erfahrungen am Porno-Set. Jerome war schon länger im Pornogeschäft, seine Freundin Janina kam erst dazu. Bei Paula erzählt Janina, wie ihr erster Porno ablief und wie sie zum Pornodreh kam. "Paula kommt", Staffel 5 mittwochs 22 Uhr auf sixx.

Fazit: Damit das Bild der Sexualität nicht verfälscht wird, sollte das Thema Porno offen angesprochen werden. Auch die Darsteller trennen den Pornodreh klar von ihren privaten Beziehungen.

Kommentare