Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Ein Dreier am Porno-Set: Dos und Don'ts

Folge 4 Staffel 5

Jérôme und Janina haben schon oft zusammen Pornos gedreht - auch in einer Dreier-Konstellation. Zusammen mit Paula sehen sie sich einen ihrer Sexfilme an und analysieren die Szenen.

01.06.2016 22:00 | 2:29 Min | © SIXX

Spaß zu dritt beim Pornodreh

Porno: Der perfekte Dreier

Viele Paare wünschen sich einen flotten Dreier, nur fehlt ihnen der Mut. Porno-Filme sind da meist eine gute Alternative. Dort vergnügt sich oft ein Mann mit zwei heißen Ladys. Was viele vielleicht nicht ahnen: Hinter dem Spaß steckt jede Menge Arbeit. Worauf kommt es bei der Ménage à trois beim Pornodreh an?

Alles Porno: Die perfekte Dreier-Stellung finden

Eine Herausforderung daran, beim Pornodreh einen Dreier zu spielen, ist ganz klar die perfekte Sex-Stellung zu finden, bei der alle Beteiligten ein gutes Bild abgeben. Nichts ist unerotischer als ein passiver Part bei der Ménage à trois. Zum Glück gibt es aber viele Positionen, in denen alle drei Porno-Darsteller gleichzeitig aktiv werden können. Vor dem Liebesakt ist doppelter Oralverkehr genau das Richtige. Ein Beispiel: Eine der Ladys kann sich um den Mann kümmern, während die andere von ihm oral verwöhnt wird. Es ist auch möglich, dass sich die eine um seinen Penis, die andere um seine Hoden kümmert. Er hat dann beide Hände frei und kann die Damen mit seiner Fingerfertigkeit erfreuen.

Im Porno darf auch der tatsächliche Geschlechtsakt nicht fehlen. Damit beim Dreier auch alle Darsteller vollen Einsatz zeigen, ist zum Beispiel der doppelte Ritt eine heiße Variante. Während der Mann auf dem Rücken liegt und mit einer Partnerin Verkehr in der Reiterstellung hat, kann sich die andere auf sein Gesicht setzen, um Oralverkehr mit ihm zu haben. Stehen zwei Männern und eine Frau beim Pornodreh vor der Kamera, ist eine doppelte Penetration möglich, also gleichzeitiger Vaginal- und Analverkehr.

Auch der Doggy Style eignet sich hervorragend für den Pornodreh eines flotten Dreiers. Bei dieser Stellung finden alle Beteiligten in unterschiedlichen Konstellationen einen sinnvollen Platz. Denn die Person, die von hinten mit dem Penis des Mannes penetriert wird, kann die dritte Person im Bunde entweder oral oder mit der Hand verwöhnen.

Dreier mit zwei Frauen und einem Mann
Ein Dreier im Porno sollte alle Beteiligten mit einbinden. © Fotolia - sakkmesterke

No-Go beim Porno-Dreier

Vor dem Pornodreh müssen die Darsteller also abklären, was genau sie vorhaben und was gar nicht geht. Wichtig ist aber, dass alle Beteiligten beim Dreier vollen Einsatz zeigen – die Zuschauer wollen schließlich was geboten kriegen und keine gelangweilten Gesichter sehen. Es kann zwar ziemlich prickelnd sein, wenn einer der Porno-Profis in die Rolle des Voyeurs schlüpft und zunächst das wilde Treiben beobachtet, beim Dreier erwarten die Zuschauer allerdings, dass tatsächlich alle an dem Liebes-Abenteuer beteiligt sind.

Fazit: Ein Dreier im Porno anzusehen, ist oft eine bessere Alternative als gleich selbst das Experiment zu wagen. Dennoch muss beim Pornodreh darauf geachtet werden, dass alle Beteiligten voll mit im Spiel sind.

Wie ein schlechter Dreier aussieht, hat Paula Lambert von einem Porno-Pärchen erfahren. Klickt einfach ins Video.

Kommentare