Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Paula Kommt Ratgeber: 3-Punkt-Orgasmus

Staffel 4

Der 3-Punkt-Orgasmus sorgt für ein unglaublich intensives Erlebnis beim Sex. Paula Lambert erzählt mehr darüber.

28.12.2015 14:00 | 0:51 Min | © sixx.de

3-Punkt-Orgasmus: Was dahinter steckt und wie er ausgelöst wird

Was ein Höhepunkt ist, weiß jeder. Habt ihr aber schon mal etwas von einem 3-Punkt-Orgasmus gehört? Dahinter verbirgt sich ein Orgasmus, der die maximale Lust in einer Frau hervorrufen kann. Wie das Ganze im Detail aussieht, erklärt euch Paula Lambert.

3-Punkt-Orgasmus vereint alle Höhepunkte

Rein, raus, rein, raus, fertig ist der Höhepunkt der Frau . So oder so ähnlich stellen es sich die meisten Männer vor, eine Frau zu befriedigen. Doch der weibliche Körper ist viel zu komplex, um ihn nach Schema F in Ekstase zu versetzen. Da gibt es die vaginale, klitorale und die G-Punkt-orientierte Befriedigung. Warum aber sich nur auf eine Stelle konzentrieren, wenn doch alle drei stimuliert werden können? Genau das passiert nämlich beim 3-Punkt-Orgasmus – dem König unter den Orgasmen.

3 Punkt Orgasmus
© Piotr Marcinski - Fotolia

Einfach locker bleiben

Vaginal, klitoral, G-Punkt? Mann hat doch schon Probleme eines davon zu finden. Wie soll er dann der Liebsten einen 3-Punkt-Orgasmus bescheren? Paulas Devise lautet hier: Kopf frei machen und entspannen. "Ein 3-Punkt-Orgasmus ist ein spitzenmässiger Orgasmus, der alles stimuliert. Aber das passiert sowieso, wenn ihr locker seid."

Für alle, die trotzdem unsicher sind, hier eine kleine Wegbeschreibung: Wo sich die Vagina befindet, weiß eigentlich jeder, der schon mal Sex hatte. Was jedoch ist mit der Klitoris? Die liegt genau da, wo die inneren Schamlippen zusammentreffen. Ein klitoraler Orgasmus wird bereits durch Berührungen des Kitzlers herbeigeführt. Ähnlich sensibel soll auch der G-Punkt sein. Dessen Existenz ist zwar nicht bewiesen, laut Theorie findet man ihn jedoch, wenn man ein oder zwei Finger entlang der Vagina-Vorderwand weit einführt und dort in Richtung Bauch drückt.

Fazit: Der 3-Punkt-Orgasmus ist nichts anderes als ein Höhepunkt, der durch vaginale, klitorale und die G-Punkt-orientierte Befriedigung erzeugt wird. Ein Aufwand, der sich für die Frau lohnt, kommt der 3-Punkt-Orgasmus doch einer ultimativen Lustexplosion gleich. Wer das beherrscht, kann beim nächsten Mal auch direkt mit A-Punkt und U-Punkt weitermachen.

Kommentare