Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Frag Paula: Früh geheiratet und jetzt ist Flaute im Bett - Das könnt ihr tun

Staffel 1

Eine Userin fragt Paula, warum ihr Mann nur noch einmal im Monat mit ihr schlafen will. Paula Lambert gibt Tipps, wie man diese Situation lösen könnte. "Frag Paula"! - Die nächste Folge seht ihr am Mittwoch um 23:35 Uhr nur hier auf sixx.de!

14.10.2016 18:03 | 3:07 Min | © sixx.de

Container Name

"Paula kommt"

Früh geheiratet und wenig Sex: Das könnt ihr tun

Manche Paare haben sehr früh geheiratet und stellen dann fest, dass Sex in der Beziehung keine so große Rolle mehr spielt. Damit müsst ihr euch aber längst nicht abfinden, findet Expertin Paula Lambert. Sie verrät im Clip, was früh verheiratete Paare gegen die Flaute im Bett tun können.

Früh geheiratet, aber warum?

Zunächst einmal empfiehlt Paula, nach Möglichkeit gar nicht so früh zu heiraten – denn dass der Sex darunter leidet, ist gar nicht mal so abwegig. Wenn also keine religiösen oder kulturellen Gründe dagegen sprechen, lasst euch trotz Heiratsfreude mit der Eheschließung ruhig ein wenig Zeit und prüft, ob euer Partner auch wirklich zu euch passt. Wer schon jahrelang ohne Trauschein leidenschaftlich und harmonisch miteinander gelebt hat, wird gewiss auch nach der Hochzeit keine unmittelbaren Probleme im Bett feststellen.

Nach Hochzeit Flaute im Bett

Nicht alle jungen Ehepaare wissen vor der Hochzeit, ob sie wirklich perfekt zusammenpassen

Paartherapie gegen wenig Sex

Wenn der Sex in den Jahren nach der Heirat plötzlich abnimmt, können auch grundlegende Probleme in der Beziehung eine Rolle spielen. So rät Paula allen Paaren, eine Paartherapie in Erwägung zu ziehen – selbst wenn die Probleme vermeintlich noch gar nicht so dramatisch sind. Eine Therapie kann helfen, einander wieder besser zu verstehen und die eigenen Bedürfnisse klar zu formulieren.

Stressiger Alltag sorgt für Flaute im Bett

Dass der Sex bei Paaren, die früh geheiratet haben oder in langen Beziehungen leben, mit den Jahren weniger wird, ist leider häufig dem Alltag geschuldet. Vielen Menschen fehlt neben Job, Kindern, Hobbys und anderen Dingen einfach die Zeit, um sich romantisch auf den Partner einzulassen. Auch hier hilft es, wenn ihr einander zuhört und bewusst aussprecht, ob ihr beispielsweise mit der Häufigkeit des Sex zufrieden seid. Nur so kann der Partner wissen, wie es euch geht und nach Möglichkeit darauf eingehen.

Weitere Tipps zum Thema findet ihr in dieser Folge von "Paula kommt".

Fazit: Dass der Sex manchmal deutlich weniger wird bei Paaren, die früh geheiratet haben, kann zum einen an der frühen Heirat selbst, an grundlegenden Beziehungsproblemen oder auch am Alltag liegen. Wenn die Kommunikation mit dem Partner nicht mehr möglich ist, ist eine Paartherapie eine gute Möglichkeit, um die Beziehung wieder in Schwung zu bringen.

Auch interessant:

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/frag-paula/1-frag-paula-so-bringt-ihr-die-familie-und-sex-unter-einen-hut-clip

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/frag-paula/1-frag-paula-sex-im-alltag-so-entfacht-ihr-eure-liebe-neu-clip

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/frag-paula/1-frag-paula-episode-7-langjaehrige-beziehungen-so-lasst-ihr-eure-liebe-wieder-aufbluehen-ganze-folge