Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Frag Paula: Flaute im Bett - was tun?

Staffel 1

Seit vielen Jahren zusammen und es herrscht Flaute im Bett! Ein Trennungsgrund? Nein! Paula verrät euch, wie ihr wieder Schwung in die Kiste bekommt.

06.10.2016 09:00 | 4:18 Min | © SIXX

Container Name

"Paula kommt"

Flaute im Bett? So kommt wieder Schwung in die Kiste!

Seit vielen Jahren zusammen und es herrscht Flaute im Bett! Ein Trennungsgrund? Nein! Paula verrät euch im Clip, wie ihr frischen Wind in euer Schlafzimmer bringt. Weitere hilfreiche Anregungen gibt es zudem hier.

Es war einmal…

Zu Beginn eurer Beziehung konntet ihr gar nicht die Finger voneinander lassen, doch nun herrscht Flaute im Bett. Die kochende Leidenschaft ist mit den Jahren abgekühlt, und wenn dann doch einmal Sex auf der ohnehin straffen Tagesordnung steht, seid ihr müde und lustlos. Daran kann gearbeitet werden, meint Sexpertin Paula! Es gilt lediglich Jobstress und Alltagssorgen hinter sich zu lassen und die Begeisterung am Körper des anderen wiederzuentdecken – dann brennt eure Lust auch bald nicht mehr nur auf Sparflamme.

Flaute im Bett

Nicht lange grübeln, einfach machen. Gegen die Flaute im Bett heißt es schlicht: Aktiv werden!

Tipps gegen die Flaute im Bett

Einfach machen, lautet Paulas goldener Rat. Auch wenn ihr euch abends vielleicht lieber direkt umdrehen und schlafen wollt, nehmt euch Zeit für Sex. Mit dem Austausch von Zärtlichkeiten kommt die Lust dann wie von ganz allein und die Flaute im Bett hat ein Ende.

Berührt einander zudem auch außerhalb des Schlafzimmers immer mal wieder. Ein Kuss in den Nacken, ein Streicheln im Vorbeigehen oder das Schmusen auf dem Sofa machen garantiert Lust auf mehr.

Probiert etwas Neues aus – und damit ist nicht unbedingt eine verrenkte Stellung aus dem Kamasutra gemeint. Paare, die lange zusammen sind, neigen dazu, beim Sex ihr Standardprogramm abzuspielen: Erst streichelt er sie, dann sie ihn, Missionarsstellung, fertig. Schon kleine Veränderungen können dann wieder Spannung ins Liebesleben bringen. Wechselt doch mal den Ort des Geschehens oder verbindet eurem Partner die Augen.

Fazit: Die Flaute im Bett schleicht sich bei vielen Paaren ein, hingenommen werden muss sie deshalb aber noch lange nicht! Eine lange Beziehung bringt neben Routine schließlich auch Vertrauen mit, da kann ein wenig Experimentierfreude dann nicht schaden.

Mehr von "Paula kommt" gibt es hier:

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/frag-paula/1-frag-paula-wie-merkt-mann-dass-frau-einen-orgasmus-hat-clip

http://sixx.de/tv/paula-kommt/video/frag-paula/1-frag-paula-wie-werde-ich-selbstsicherer-im-bett-clip