Paula kommt

Sexhoroskop 2016: Zwilling

Zwilling - Die Flatterhaften

Zwillinge (21. Mai - 21. Juni) wollen sich nicht immer gleich festlegen und probieren sich und andere gerne aus.

Zwilling 2016
© Fotolia

Die Zwillinge flattern wie Falter von Blüte zu Blüte. Kontaktknüpfen fällt ihnen leicht und Ausprobieren ist ihre Stärke, im Leben wie auch im Bett. Der Scharfblick, wer wirklich zu ihnen passt, geht ihnen dagegen häufiger ab, was ihnen mancherlei Seufzen bereitet. Daher nun ein Überblick über die Zeiten 2016, in denen es nicht nur prickelt (denn das tut es ja eigentlich immer…!), sondern sich tatsächlich auch lohnt.

Sex-Jahrestrend für den Zwilling

Mit dem Schütze-Saturn fühlen sich die Zwillinge dieses Jahr nicht so wohl, denn er gibt ihnen das Gefühl, ständig kontrolliert und "benotet" zu werden. Das mindert die Flirtlaune etwas, bis ihnen Anfang September der Waage-Jupiter beispringt und die kosmische Situation wohltuend entschärft.

Höhepunkte

Vom Liebesfeuer, das Venus und Mars vom 6. bis 30. April entzünden, bekommen die Zwillinge trotzdem viel ab: Jetzt ist wieder mal Dating angesagt. Es winkt heißer Sex, und womöglich ist auch noch der Partner fürs Leben dabei!

Wenn die Venus vom 24. Mai bis 17. Juni durch die Zwillinge läuft, werden die Hormone besonders beflügelt und Hochstimmung breitet sich aus. Obacht allerdings: Jetzt könnte man auf Partner stoßen, die man schwer wieder los wird, obwohl oder gerade weil es sich eher um "Knallfrösche" handelt. Daher: Flirten ja, aber bloß nicht unnötig mit dem Feuer hantieren! 

Die beste Zeit des Jahres ist dann vom 29. August bis 23. September, wo die Liebesenergie so angenehm leicht fließt, als sei sie exklusiv für die Zwillinge gemacht. Nun winkt Genuss ohne Reue! Und wer schon gebunden ist, sollte sich überlegen, wie er dem Sex neue Flügel verleihen kann.

Besondere Geburtstagskinder 

Die Zwillinge vom 6. – 15. Juni können ihr Leben verändern, sofern sie das möchten, wobei dies für alle Bereiche und nicht nur für Liebe und Sexleben gilt. Saturn hilft darüber nachzudenken, was ihnen im Leben am wichtigsten ist, und Prioritäten zu setzen.

Kommentare