Paula kommt

Sexhoroskop 2016: Stier

Stier- Die Sinnlichen

Der Stier (21. April - 20. Mai) ist das sinnlichste aller Sternzeichen. Körperliche Genüsse gehen ihm über alles, ob es sich nun um wohlriechende Düfte, gutes Essen, kundige Berührung oder - natürlich - auch guten Sex handelt. 

Stier

Wobei er nicht nur genießt, sondern auch anderen Genuss zu verschaffen weiß, denn ihm ist klar, dass nur der ihn befriedigen wird, der selbst auch Befriedigung findet. Wann die genussreichsten Phasen des Jahres eintreten, zeigt das folgende Horoskop.

Sex-Jahrestrend für den Stier:

Der Jungfrau-Jupiter garantiert, dass sich die Stiere bis Anfang September gepflegt und stressfrei der Lust hingeben dürfen. Später im Jahr verändern sich die Energien dann etwas, so dass sie ihre Auszeiten bewusster einplanen müssen.

Höhepunkte:

Gleich ab dem 23. Januar erleben die Stiere eine prickelnde Zeit, in der es sich lohnt, den Tabubruch zu wagen, denn der Skorpion-Mars verlockt zu gewagtem Vergnügen. Bis zum 17. Februar verstärkt sich diese Lust am Spiel mit dem Feuer dann noch weiter…

Zwischen dem 30. April und dem 24. Mai steht die Venus direkt im Sternzeichen Stier, was erotische Frühlingsluft zaubert. Leider passen die Partner, die etwas anderes suchen und dazu neigen, sich viel zu schnell "dünne" zu machen, nicht immer ganz. Wie schade…!

Für herrlich erotische Wallungen sorgt die Krebs-Venus in Kombination mit dem Skorpion-Mars vom 17. Juni bis 12. Juli. Wer kann, sollte seinen Sommerurlaub in dieser Zeit buchen: Nun prickelt es endlich mal wieder und ganz überraschend bilden Kuscheln und Aufreizen nicht den allergeringsten Konflikt. Und auch alte Lieben könnten überraschend auf neue Tuchfühlung gehen…!?

Besondere Geburtstagskinder:

Die Stiere vom 6. – 8. Mai haben durch Pluto die Chance, tiefe sexuelle Erfahrungen zu machen, die sie sich bislang nicht zugetraut haben, vielleicht weil sie um ihre Gewissheiten bangten. Unter Umständen treten aber nun Partner ins Leben, die genau dazu ermuntern. Da heißt es einfach nur zugreifen und mutig das sinnliche Spektrum erweitern…!

Kommentare